Zum Inhalt
Rohrers Reality-Check
Ein Blog für alle, die von der Politik nicht hinters Licht geführt werden wollen.
26.03.2016

Über den Wolken sollte die Kontrolle grenzenlos sein

Heute, den 24. März, jährt sich zum ersten Mal der absichtliche Absturz der Germanwings-Maschine in Frankreich. Die Konsequenzen aus dieser Tragödie halten sich in engen Grenzen, eine eingehende öffentliche Diskussion fehlt gänzlich. Erstaunlich eigentlich!

29.12.2015

Brief an einen Unbekannten

Ich kenne seinen vollen Namen, seine Adresse, seine Stimme, seine Geschichte, wie er sie erzählt. Aber ich kenne ihn nicht. Seit Tagen ist er telefonisch nicht mehr erreichbar.

08.07.2015

Direkte Demokratie: Wieder Begräbnisse der 3. Klasse im Parlament

Volksbegehren, Volksbefragung, Petition, Bürgerinitiativen! In der Nutzt-Nix-Gesellschaft wird es viel mehr Aktivitäten geben müssen, bis die Politik den Wert der direkten Demokratie erkennt. Hoffentlich rechtzeitig, bevor anti-demokratische Kräfte sie zu manipulieren beginnen. Das gab's schon!

20.06.2015

Einer gegen die "Nützt-eh-Nix"-Mentalität

So kann der Einsatz eines Einzelnen in unserer mehrheitlich "Nützt-eh-Nix"-Gesellschaft auch aussehen: Mit Überzeugung und Hartnäckigkeit für eine Sache kämpfen.

27.05.2015

Ministerrat geschwänzt?

Leider haben die Pressesprecher der beiden ÖVP-Minister Wolfgang Brandstetter (Justiz) und Johanna Mikl-Leitner (Innen) keine Auskunft gegeben: Warum haben die beiden zugestimmt wogegen sie nun auftreten.

19.05.2015

Mit Pauken und Trompeten in den Untergang?

Das Problem mit den richtigen Wertigkeiten. Österreich steht vor dem Abgrund, wenn nicht jedes Bundesland eine eigene Militärkapelle in "vertretbarer Größe" hat? Diesen Eindruck erweckte eine Protestkundgebung am Dienstag am Ballhausplatz.

12.05.2015

Als Sebastian "Smoothie" Kurz seine Junge ÖVP im Stich ließ

Die Kontroverse um den Antrag der Jungen ÖVP für ein neues Wahlrecht brachte für einige Zeit Leben in den Parteitag am Dienstag. Seniorenbund-Chef Andreas Khol hielt ihn für einen "Blödsinn".

13.04.2015

Das kann's ja nicht sein! Ran an den Computer

Nicht mit unserem Geld! Dieses Signal kann jeder an die Politik senden, der bis morgen noch die Petition zur Verwaltungsreform auf der Homepage des Parlaments unterschreibt. Wem auch das zu mühsam ist, darf sich nicht beklagen, wenn der Staat nicht spart.

18.03.2015

Hypo-Überdruss und falsche Töne

Eine Art Erschöpfungszustand der Abgeordneten beim Thema Hypo/Heta war zu Beginn der Sondersitzung des Nationalrats am Mittwoch zu diagnostizieren. In welchem Zustand die Tonanlage an diesem Tag war, konnte nicht eruiert werden. In einem schlechten jedenfalls.

24.02.2015

The buck stops - im Büro Brandstetters

Der Tod des U-Häftlings Rachat Alijew wirf ein besonders grelles Schlaglicht auf die Zustände in den Haftanstalten. Und "the bucks stops" im Büro des Justizministers. Das heißt: Die Verantwortung für diese Zustände liegt bei ihm.

26.01.2015

Irgendetwas stimmt hier nicht!

Zwei Interviews am Sonntag mit der Frau des in Saudi Arabien verurteilten Bloggers Raif Badawi, zwei einander widersprechende Aussagen. "Österreich" und der "Kurier" schulden ihren Lesern eine Erklärung.

23.12.2014

Mitleid mit SPÖ und Faymann

Zugegeben, der Titel ist nicht ganz ernst gemeint. Denn Partei und Vorsitzender haben sich selbst ganz ohne Not in eine No-Win-Situation manövriert. Ohne Fortune ist da nicht mehr heraus zu kommen.

10.12.2014

Lernen Sie Logik, Frau Ministerin!

Die Verunsicherung vor der ersten Zentralmatura in Österreich ist besorgniserregend. Unterrichtsministerin Gabriele Heinisch-Hosek aber will die Vorbereitungszeit einschränken. Und das noch mit untauglicher Begründung!

03.12.2014

Ihren Rücktritt, bitte, Herr Gouverneur!

"Die Nationalbank hat ihre Aufgabe nicht erfüllt", steht im Bericht der Hypo-Untersuchungskommission. Verantwortlicher: Ewald Nowotny. Das ist ein zusätzliches Desaster in dem ganzen Hypo-Skandal. Es beschädigt die Glaubwürdigkeit der ÖNB. Und wem sonst sollten die Österreicher in Geldangelegenheiten vertrauen?

26.11.2014

Und schon wieder eine Dame, die nicht fürs Feuer ist!

268.679 Wähler sind 2013 auf Frank Stronach hereingefallen oder wollten den anderen Parteien eines auswischen. Seit den Vorgängen in der letzten Woche ist klar: Für das arbeitslose Einkommen von elf Abgeordneten kommen alle Steuerzahler auf. Das nennt man Solidarität.

10.11.2014

Was eine aufmerksame "Presse"-Leserin bewirkte: Grüne wollen Auskunft

Die Grünen haben das Wissenschaftsministerium im Visier. In einer Anfrage am Montag wollen sie wissen, warum es nach der Fusionierung Wissenschaft/Wirtschaft trotz Sparzwangs zwei Sektionen für Öffentlichkeitsarbeit gibt. Im September wollten sie wissen warum der ehemalige ÖVP-Politker Josef Höchtl als pensionierter Beamter einen Sondervertrag als "Senior Public Expert" hat. Die Antwort darauf liegt seit letzter Woche vor.

09.11.2014

Not-Being Michael Spindelegger oder: Die Witzchen des Django

Nach einer kurzweiligen aber beiläufigen Rede von einer Stunde wurde Reinhold Mitterlehner mit 99.1 Prozent am 36.Bundesparteitag der ÖVP zum neuen Obmann gewählt. Die Delegierten hatten endlich wieder was zu lachen.

23.10.2014

"Wie kann es sein?" Von Unvereinbarkeiten und anderen Schlampereien

Eine aufmerksame "Presse"-Leserin fragt, wie eine Beamtin ihren Ehemann für eine offizielle Veranstaltung engagieren kann. Warum der Staat sich teure Doppelgleisigkeiten leistet. Der Versuch einer Antwort.

20.10.2014

Frau ohne Scham - Josef Pröll bitte melden

Nach ihrem Interview in "profil" ist Claudia Bandion Ortner vielleicht für Saudi Arabien tragbar, aber sicher nicht mehr für Österreich - weder als Repräsentantin noch als Richterin. Josef Pröll hat sie seinerzeit für regierungsfähig befunden.Und jetzt?

13.10.2014

Strasser und das Land der Unterwürfigen

Das Urteil für Ex-Innenminister Ernst Strasser soll laut OGH "generalpräventiv wirken". Dieser Anspruch wird wohl ins Leere gehen.

Anneliese Rohrer
Anneliese Rohrer

Anneliese Rohrer geboren 1944, war von 1974 bis 2005 bei der "Presse" als innenpolitische Journalistin, Ressortleiterin Innen- und Außenpolitik tätig. Seit 2009 ist sie Kolumnistin bei der "Presse".