Zum Inhalt
20.04.2019

Wir scheuen das Risiko

Noch das geringste. Wir bevorzugen ein Leben nach Plan, wehe, es weicht davon ab. Und wir bewundern Menschen wie David Lama und Hansjörg Auer.
von Bettina Steiner
Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Panoramic)
13.04.2019

Spitzenleistungen

Es hält sich hartnäckig die Meinung, dass man Kinder irgendwie fertig machen muss, damit sie Spitzenleistungen erbringen. Wieso eigentlich?
von Bettina Steiner
06.04.2019

Autolos

Braucht man mit Kindern ein Auto? Nicht unbedingt. Eigentlich klappt es zumindest in Wien ganz gut ohne – jedenfalls die meiste Zeit.
von Bettina Steiner
Es ist schwer, Kinder zu verlieren, die man ins Herz geschlossen hat. / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
30.03.2019

Die verlorenen Briefe – über Trennungen und Verluste

Wie ist das, wenn man jemanden liebt, der schon Kinder hat, und man schließt diese Kinder ins Herz – und dann geht diese Beziehung in die Brüche?
von Bettina Steiner
Zumindest für uns Frauen ist der Sex besser als früher. / Bild: (c) imago/Panthermedia (AntonioGuillem)
16.03.2019

Macht der Feminismus den Sex kaputt?

Landen wir durch Feminismus irgendwann in einer grauen Realität ohne erotische Spannung? Ich behaupte das Gegenteil.
von Bettina Steiner
09.03.2019

Wir können nie etwas dafür

Aber wir sollten den Punkt nicht versäumen, an dem wir vom Opfer zum Täter werden.
von Bettina Steiner
02.03.2019

Wie erzieht man Töchter?

Wie erzieht man Töchter? Spoiler: Nicht anders als Buben. Über ignorierte Matchbox-Autos, Fußball und die Schönheiten eines Atomkraftwerks.
von Bettina Steiner
23.02.2019

Zwei Wochen Eindrücke

Ich bin in Kapstadt in eine Messe gegangen und das hat mich richtig beglückt – und nicht, weil dort ausgelassen gesungen oder getanzt worden wäre.
von Bettina Steiner
„Es gehen noch fünf Flieger nach Wien an dem Tag“, schreibt er (weiß ich). / Bild: (c) APA/BARBARA GINDL
16.02.2019

Männer

Liebe Männer, ihr müsst unsere Probleme gar nicht für uns lösen. Oft brauchen wir nicht einmal euren Rat. Meistens genügt es, wenn ihr zuhört.
von Bettina Steiner
09.02.2019

Damals war alles besser

Damals war alles besser. Raucher wurden noch nicht vor die Tür geschickt, die Jugend war wild und die Kinder frei. Aber vielleicht haben wir manches einfach nur vergessen. ?
von Bettina Steiner
...und dann noch eine gemütliche Tasse Kaffee. / Bild: Michaela Bruckberger
02.02.2019

Morgenroutine mit zwei Teenagern

Manchmal wache ich erst auf, wenn Marlene aus dem Haus geht. Und Hannah – die hat heute nicht hier geschlafen, oder?
von Bettina Steiner
Bild: (c) REUTERS (Alexander Natruskin)
26.01.2019

Am Herd: Missetäter

Manchmal ist das Leben einfach nicht fair. Manchmal glaubt man, die Erde müsse sich auftun und den Missetäter verschlucken, aber nichts passiert.
von Bettina Steiner
Bild: imago/UPI Photo
19.01.2019

Keine Macht den Machos!

Warum Männer häufiger morden und Frauen oft zu Opfern werden – und was das alles mit unserer Kultur zu tun hat bzw. mit der islamischen. Und ja, es geht um beide.
von Bettina Steiner
Der Rosa-Phase ist Marlene entwachsen.  / Bild: (c) imago/Panthermedia (Himmelssturm)
12.01.2019

Rosa Turnschuhe

Marlene wollte Turnschuhe kaufen, kam aber mit leeren Händen zurück: Es gab nur welche in Rosa. Der Rosa-Phase ist sie aber entwachsen.
von Bettina Steiner
05.01.2019

Die Popcorn-Dealerin

Mein Mann und ich haben die Feiertage über sehr viel Zeit mit unseren Mädchen verbracht. Und sie haben uns, vielleicht weil ihnen fad war, einiges erzählt.
von Bettina Steiner
22.12.2018

Was wir Atheisten zu Weihnachten singen

Und so stehen wir Atheisten rund um den hell erleuchteten Baum und singen mit Inbrunst Lieder über die Liebe und den Frieden und ein herziges Baby.
von Bettina Steiner
15.12.2018

Tisch-Geschichte

Fast zwanzig Jahre lang haben wir an diesem Tisch gegessen und getrunken, haben auf ihm Kekse ausgestochen und mit Sekundenkleber gepatzt. So sah er schließlich auch aus.
von Bettina Steiner
Bild: www.BilderBox.com
07.12.2018

Worum es beim Geld wirklich geht

Man glaubt ja immer, beim Geld gehe es um Häuser oder Autos oder teure Handys, und zum Teil stimmt das ja auch. Aber in Wirklichkeit bedeutet es vor allem weniger Sorge.
von Bettina Steiner
01.12.2018

Sie war unerreichbar

Wenn man von seiner ersten Liebe berichtet, wie ich hier letzte Woche, bekommt man viele herzzerreißende Geschichten zurück: Die schönste erzähle ich hier nach.
von Bettina Steiner
Die erste große Liebe / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
24.11.2018

Die erste große Liebe

Ich habe meiner 15-jährigen Tochter von meiner ersten großen Liebe erzählt. Was sie gesagt hat, wird Sie erstaunen. (Okay, zumindest mir hat es zu denken gegeben).
von Bettina Steiner