VW T-Roc

Das markante Golf-SUV lässt die Hüllen fallen

Wenige Tage vor der Weltpremiere geizt VW nicht mit Teasern seines Crossovers T-Roc. Zu sehen gibt es neue Skizzen und den bunten Innenraum.

Schließen
VW ist "Ready to Roc" - so kündigt der Konzern sein neues Golf-SUV auf Twitter an. – VW

Am 23. August feiert das jüngste Kind des VW-Konzerns offiziell Premiere, hautnah darf die interessierte Öffentlichkeit den Neuen auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (14. bis 24. September) erleben.

Schließen
VW


Bevor die Wolfsburger endgültig das Tuch vom neuen SUV T-Roc ziehen, schickt VW zwei Skizzen voraus. Klar zu erkennen ist die optische Verwandtschaft zum Bestseller Golf. In der Hierarchie der Marke reiht er sich also zwischen dem kommenden Polo-SUV und dem Tiguan ein. Auch eine Coupé-Version soll es geben und eine Variante mit langem Radstand ist im Gespräch.

Schließen
VW


Fest steht, dass der VW T-Roc die technischen Neuerungen vom Golf 7 Facelift, dessen Infotainment, dessen Assistenzsysteme und nicht zuletzt auch dessen LED-Scheinwerfer übernimmt.



Ein neues Video des Konzerns zeigt den Innenraum des Golf-SUVs. Demnach bekommt das Interieur einen farbigen Anstrich: Sitze, Türdekore und Armaturenbrett sind zweifarbig gestaltet. Darüber hinaus zeigt das Video einen großen Bildschirm fürs Infotainment.

 

(past)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Das markante Golf-SUV lässt die Hüllen fallen

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.