Als Österreich noch Pionier in der Luftreinhaltung war

Vor 30 Jahren wurde die Katalysatorpflicht im Land eingeführt – Österreich übernahm damit eine europaweite Vorreiterrolle. Doch die Prüfmethoden sind inzwischen hoffnungslos veraltet. Statt sie zu erneuern, will das Verkehrsministerium lieber gar nicht mehr in den Auspuff schauen. Chronik eines Rückschritts.

Da schaust: Golf GL, 1983. Zwei Jahre später war das Auto als eines der ersten bei uns mit Katalysator zu haben.
Schließen
Da schaust: Golf GL, 1983. Zwei Jahre später war das Auto als eines der ersten bei uns mit Katalysator zu haben.
Da schaust: Golf GL, 1983. Zwei Jahre später war das Auto als eines der ersten bei uns mit Katalysator zu haben. – (c) Wolfgang Weihs / dpa / picturede (Wolfgang Weihs)

Kindheit in den Siebzigern, das kann man leicht mit Farben assoziieren: grüne Pullover und braune Hosen, Vorhänge mit gelb-violetten Mustern.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 772 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 28.01.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen