Freude am Motor auch im Winter

Magazin Wie die E-Mobilität das Abenteuer beim Autofahren zurückbringt, welche bewährten Klassiker zu großer Form auflaufen - und wo der SUV-Boom seinen Ausgang nahm.

(c) Juergen Skarwan

Das Abenteuer beim Autofahren es kehrt zurück, mit der Elektromobilität. Lerne dein Land kennen abseits der ausgefahrenen Pfade, lautet das Motto. Denn wenn die Kutsche frischen Strom braucht und keine Ladesäule auf dem Weg liegt, oder der Betreiber den Hahn nicht aufsperrt, woran auch (gefühlte) Stunden in der Servicehotline nichts ändern, dann begibt man sich auf Abwege. Wir haben das durchaus genossen, und wir haben immer gut gegessen, was die Wartezeit an der Stromtränke erheblich verkürzt (wenn auch wieder nur gefühlt). Ehrlich: Wir kamen an Orte, die hätten wir sonst nie gesehen, und das wäre ein Verlust. Im Alltag sieht man das vielleicht weniger romantisch. Dort müssen sich E-Autos wie der faszinierende Jaguar I-Pace letztlich bewähren.
Längst bewährt haben sich Klassiker wie Mazda MX-5 und Suzuki Jimny, beide laufen aktuell zu großer Form auf. Und wo nahm der SUV-Boom seinen Ausgang? Näher, als Sie denken.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Freude am Motor auch im Winter

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.