Ford Mondeo: Hybrid – besser spät als nie?

Alle reden von Elektro, doch was wurde aus alternativen Antrieben wie dem klassischen Hybrid? Ford probiert das Prinzip nun im Mondeo – wo es funktioniert, aber auch keinen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Ford Mondeo Hybrid Traveller: in Ausstattung Vignale ab 46.950 Euro. Ein Verbrauch im niederen Sechsliterbereich ist mühelos drin.
Ford Mondeo Hybrid Traveller: in Ausstattung Vignale ab 46.950 Euro. Ein Verbrauch im niederen Sechsliterbereich ist mühelos drin.
Ford Mondeo Hybrid Traveller: in Ausstattung Vignale ab 46.950 Euro. Ein Verbrauch im niederen Sechsliterbereich ist mühelos drin. – (c) Skarwan

Vor mehr als 20 Jahren betrat Toyota mit dem Prius das Feld, Japans Antwort auf den Diesel, jene Technologie, der die Europäer den Vortritt gaben, um sich für die nach Kyoto (1997) absehbare Klimathematik zu wappnen. Das Prinzip des Hybridantriebs blieb dagegen lang auf wenige Modelle von Toyota und Honda beschränkt.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 21.06.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen