Zum Inhalt
Der abgedeckte Kühlergrill weist den E-Niro als Stromauto aus. / Bild: Clemens Fabry
Elektroautos

Kia E-Niro im Härtetest: Es muss nicht immer Tesla sein

Wer ein Elektroauto sucht, das nicht nach 200 Kilometern an die Steckdose muss, endet meist bei Tesla. Bei der Reichweite versprechen die Amerikaner viel, verlangen dafür aber auch eine Menge. Doch die Koreaner haben mit dem Kia E-Niro ein fast perfektes, reichweitenstarkes Elektroauto gebaut.
von Manuel Reinartz
Mercedes CLA Coupé, hier freilich in expressiver Maximalvariante.  / Bild: (c) Daimler AG
Motor

Effekt und Glamour: Aufstieg aus der schnöden Kompaktklasse

Mercedes formt aus der A-Klasse stilistischen Mehrwert aus kompakten Anlagen. Das CLA-Coupé wurde auch breiter und länger.
Von Timo Völker
Schlank und sportlich. Kompakt und schnittig. Das Model 3 von Tesla ist ein Blickfang. / Bild: Fabry / Die Presse
Elektroautos

Intensivtest mit dem Model 3, dem wohl "europäischsten" Tesla

Teslas Kleinster ist seit Ende Februar auf dem europäischen Markt. In Österreich wurden 839 Stück im ersten Quartal zugelassen. Das ist Platz eins bei E-Auto-Neuzulassungen. Aber hält das Model 3, was es verspricht?
Von Manuel Reinartz
Das Massachusetts Institut of Technology (MIT) entwickelte eine Drohne, die bei der Lagerinventur eingesetzt werden kann. / Bild: (C) MIT
Logistik & Nutzfahrzeuge

Geniale Innovationen und Trends der Transportbranche

Fokus Von der letzten Meile in der Paketlogistik über ökologische Verpackungen bis zur Elektromobilität.
Oh, what a Ford! Der Focus Traveller, Topversion Vignale, ist schon recht edel ausgefallen, außen wie auch innen. / Bild: (c) Stuart G W Price www.S-P.tv
Motor

Ein Wow-Effekt, dem zwei Zylinder reichen

Der neue Ford Focus zieht in der Benzinerversion bis zu 182 PS aus einem Dreizylindermotor, der bei mäßiger Belastung mit nur zwei Zylindern läuft. In der Topversion Vignale ist der Focus wirklich schön und gut gelungen.
Von WOLFGANG GREBER
Kugel. Für alle fünf auf dem Bild würde es vielleicht eng an Bord. Platz aber fänden sie in dem kleinen Raumwunder. / Bild: (c) Beigestellt
Motor

e.Go Life: Der geistige Nachfolger des Twingo

Der Geist des schnuckligen Ur-Twingo lebt fort – weniger bei Renault als bei einem interessanten Elektro-Start-up mit universitärem Hintergrund.
von Timo Völker
Mit Stolz: „Fastback“-Schriftzug am Heck des sehr schnellen Hyundai i30 N. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
12.04.2019

Auch ein schneller Rücken kann entzücken

Fahrbericht. BMW M lässt grüßen: Mit dem i30 N Fastback führt uns Hyundai auf sportliches Terrain – mit viel Leistung für kompaktes Geld.
von Timo Völker
Auf Tesla-Besitzer lauernd: Audis E-Tron vor einem Tesla-Supercharger. /
11.04.2019

Wie Audi Tesla-Fahrern die Ladezeit verkürzt

Freches Guerilla-Marketing: Audi bietet den E-Tron an Teslas Superchargern zur Probefahrt an.
von Timo Völker
Bitteschön, zweimal 4,6 Meter Hybrid-SUV mit allem Drum und Dran, mit oder ohne Allradantrieb, problemlos mit 6,5 l/100 km zu bewegen: Honda CR-V und Toyota RAV4.  / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
05.04.2019

Angriff der Sumo-Hybriden

Die Lust am SUV ist ungebrochen, Gleiches kann man vom Dieselantrieb nicht behaupten. Können Honda und Toyota mit ihren neuen Hybrid-SUVs gleichwertige – oder bessere – Alternativen bieten?
von Timo Völker
Die klassische Limousine – und ja, auch der Dieselmotor – als Kulturleistung: neuer BMW 3er, hier als 320d x-Drive. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
05.04.2019

BMW: Zur Begrüßung den Lichtteppich ausgerollt

BMW zeigt sich mit dem neuen 3er wieder in großer Form, nicht nur bei den Abmessungen. Als 320d – kräftig, kultiviert, sparsam – stellt er auch einen Neustart in der Dieseldebatte dar.
von Timo Völker
Rot wie die Feuerwehr – aber schneller auf 100 km/h: der Kodiaq RS. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
04.04.2019

Kodiaq RS: Ein Škoda mit V8 - aus dem Lautsprecher

Der Škoda Kodiaq RS sieht fesch aus und kommt mit Nordschleifenrekord.
von Norbert Rief
Experten erkennen außen, welche Kräfte innen im Mercedes schlummern.  / Bild: (c) Norbert Rief
04.04.2019

Mercedes AMG C43: So macht Kombi-Fahren Spaß

Mercedes hat seine C-Klasse umfassend modifiziert – und mit dem T-Modell AMG C43 gekrönt.
von Norbert Rief
Die Rückfahr-Herausforderung.  / Bild: (c) Norbert Rief (Norbert Rief)
30.03.2019

Rückfahrassistent: Durch diese enge Gasse muss er kommen . . .

Radarsensoren lassen Autos autonom vorwärtsfahren. Bei BMW geht es auch rückwärts.
Starke Präsenz, zumal in Pulsorange: Audi Q3 35 TFSI.   / Bild: (C) Clemens Fabry
29.03.2019

Audi: Neue Zahlen, neues Glück

Audi erneuert den Q3, aber klären wir zuerst die neuen Zahlen am Heck!
Macht auch im Gelände eine gute Figur: Der neue Range Rover Evoque, jetzt mit Gangschaltung statt -drehung und der Option Eukalyptusgewebe statt Leder.  / Bild: (c) David Shepherd
28.03.2019

Neuer Range Rover Evoque: Never Change a Bestselling Car

Land Rover hat den Range Rover Evoque völlig überarbeitet – aber so, dass man es von außen kaum sieht. Das Erfolgsmodell der Briten setzt jetzt auf noch viel mehr Technik und auf vegane Käufer.
Von Norbert Rief
Inszenierung der Elektromobilität mit beachtlicher Ausdehnung nach Art des Hauses Audi. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
22.03.2019

Audi E-Tron: Fröhlich surrender Stromfresser

Mit einem Vorsprung durch Technik kann Audi bei seinem ersten Elektroauto eher nicht dienen. Was spricht für den E-Tron?
von Timo Völker
Spaßig zu fahren, hübsch anzusehen: Mazda CX-3, hier auf dem Gipfel der Optionen. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
22.03.2019

Spritzigkeit, eine (fast) vergessene Tugend

Mazdas kleiner, gut aussehender Cross-over ist auch ein Geheimtipp für überraschende Kurzweil am Steuer – als Familienauto ist er allerdings zu klein. Allrad? Vorhanden, wenn man es braucht.
Wo ist der Zwölfzylinder geblieben? Blick unter die lange Motorhaube des konvertierten XJ V12 Sovereign. / Bild: Heidrun Henke
19.03.2019

Transformation eines Raubtiers: Ein Jaguar wird zum Vegetarier

Wenn wir an der Schwelle zur Elektromobilität stehen – was bedeutet dies für die Fachkräfte und Spezialisten von morgen? Ein Beispiel für frühe und praxistaugliche Vorbereitung liefert die bemerkenswerte Transplantation eines ehrwürdigen Zwölfzylinders: Sakrileg oder Wette auf die Zukunft?
von Timo Völker
Aston Martin V8 Vantage / Bild: (c) Sergej Falk
15.03.2019

Comeback der Ikonen: Wie Aston Martin und Bugatti alles überstrahlen

Magazin Aufbruch in die Neuzeit. Die Fahrstil-Frühjahrsausgabe mit automobilen Denkmälern, sportlichen Ausfahrten und allen Motorrädern der frischen Saison. .
Das Model Y basiert auf dem Model 3 / Bild: APA/AFP/FREDERIC J. BROWN
15.03.2019

Neuer Tesla Model Y kommt 2020

Der US-Elektroauto-Pionier erweitert seine Modellpalette. Das Model Y soll mit einer Batterieladung eine Reichweite von 480 Kilometern erreichen. Mit Video.
Der Lexus UX mit Charaktervisage. / Bild: (c) Werk
14.03.2019

Will uns Lexus ein X für ein U vormachen?

Lexus entbietet mit dem kompakten UX ein sportliches SUV in der aktuell gefragtesten Größe – mit Hybridantrieb als USP.
Volkswagens neues Klein-SUV mit markantem Leuchtenband zur besseren Unterscheidung: der 4,1 Meter lange T-Cross. / Bild: (c) ULI_SONNTAG
14.03.2019

Liebling, ich habe den T-Roc geschrumpft

SUV sind beliebt – in allen Größen. Das hat VW erkannt und stellt mit dem T-Cross sein fünftes SUV-Modell vor. Das Zwutschgerl soll vor allem ein urbanes Publikum ansprechen.
Von Norbert Rief
Die Sirenen in New York erhallen in der Stadt ohrenbetäubend laut / Bild: (c) Getty Images (Eduardo Munoz Alvarez)
14.03.2019

US-Amerikaner wollen europäische Sirene

Den US-Großstädtern reicht es. Sie wollen die ohrenbetäubenden Sirenen von ihren Feuerwehr-, Polizei- und Rettungsautos abmontieren. Die mitteleuropäische Sirenen-Melodie soll Abhilfe schaffen. Mit Videos.
Der Mond-Toyota / Bild: Toyota
13.03.2019

Fährt auf dem Mond bald ein Toyota?

Der japanische Autohersteller will bis 2029 ein richtig großes Fahrzeug für lange Strecken auf dem Mond entwickeln. Mangels eigenen bemannten Mondprogramms soll es anderen Staaten und internationalen Missionen angeboten werden.
Die Vespa Elettrica mit 4 KW-Elektromotor / Bild: Vespa
11.03.2019

Erste Elektro-Vespa online vorbestellbar

Der Kult-Roller Vespa des italienischen Herstellers Piaggio ist nun in einer Elektro-Ausführung erhältlich. Nach 4 Stunden an der Steckdose soll die E-Vespa 100 Kilometer weit fahren.
Außen bekannt, innen mit neuen Motoren: der Nissan Qashqai. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
08.03.2019

Ein Benziner mit Gewichtsvorteil

Der Nissan Qashqai erhielt neue Motoren, die bereits die künftige Abgasnorm erfüllen. Mit dem 160-PS-Benziner lässt sich der Cross-over flott bewegen und ist dennoch wenig durstig.
Stefan Pabeschitz, „Die Grüne Farce“, Gefo Verlag; 96 Seiten; 11 €. /
08.03.2019

Gut und Böse des E-Autos

Ein neues Buch rechnet mit Öko-Phrasen ab.
07.03.2019

Das Problem, ins Schleudern zu geraten

Winter-Fahrtrainings zeigen, wie gut moderne Autos Fahrfehler ausgleichen können.
„Stormy Sea“, nennt Hyundai diese Wagenfarbe. Sie kostet 800 Euro Aufpreis. Sonst ist im neuen Santa Fe alles Serie, was bei vielen anderen Herstellern Sonderausstattung ist. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
07.03.2019

Der Traum aller Taxifahrer

Hyundai hat den Santa Fe vergrößert und kippt dafür die Grand-Version aus dem Programm. Geboten werden viele Assistenzsysteme – vor allem eines, das Taxifahrer lieben werden.
von Norbert Rief