Zum Inhalt

Die Logistiker müssen sich auf die Digitalisierung und die Bewältigung steigender Pakettransporte einstellen.  / Bild: (c) REUTERS (Charles Platiau)
Logistik & Nutzfahrzeuge

Starkes Ranking trotz mancher Schwächen

Standort. Die Performance der heimischen Logistik ist gut. Um künftige Herausforderungen zu meistern braucht es aber eine modernisierte Infrastruktur, forcierte Fachkräfteausbildung und noch mehr Engagement in Sachen Neue Seidenstraße.
von Davina Brunnbauer
Die Warenströme sollen in Zukunft eine Art „physisches Internet“ bilden. / Bild: (c) REUTERS (Charles Platiau)
Logistik & Nutzfahrzeuge

Pakete suchen ihren Weg wie Mails

Physisches Internet. Offene, global vernetzte Logistiksysteme sollen Waren ähnlich wie E-Mails, und damit schneller, effizienter und umweltfreundlicher ans Ziel bringen.
Von Ursula Rischanek
Die Grenzkontrollen belasten besonders den regionalen Wirtschaftsverkehr.  / Bild: (c) imago/Revierfoto (Revierfoto)
Logistik & Nutzfahrzeuge

Kontrollen kosten viel Geld

Grenzverkehr. Die wieder häufigeren Staus am Walserberg oder in Nickelsdorf ärgern nicht nur private Autofahrer. Die Logistikbranche beklagt massive Mehrkosten. Studien beziffern teilweise Milliardenbeträge.
von Wolfgang Pozsogar
An Einfalls- und innerstädtischen Verbindungsstraßen wie der Johnstraße in Wien kann die Lärmbelastung in der Rush Hour für die Anrainer sehr belastend sein. / Bild: (C) R.. Hennig
Logistik & Nutzfahrzeuge

Leise Maßnahmen gegen laute Städte

Emissionen. Die Lärmproblematik in Städten geht in der öffentlichen Dieseldebatte unter. Aber gerade LKW- und Bahn sind oft zu laut.
von Rainer HenNig
Logistik & Nutzfahrzeuge

Neue Tanks für E-Schiffe

Schifffahrt. Neuartige Speichertechnologie für Wasserstoff sollen Elektroantrieb auf Schiffen revolutionieren.
Logistik & Nutzfahrzeuge

Zwölf Stunden in der Logistik

Personal. Die Logistikwirtschaft begrüßt generell die neuen Regelungen rund um den Zwölf-Stunden-Tag. Diese Höchstgrenze muss aber eine Ausnahme bleiben, so der allgemeine Tenor.
von Rainer Hennig
Logistik & Nutzfahrzeuge

Wie kommt das T-Shirt zu seinem Träger

Modelogistik. Die Anprobe ist auch beim Kleider-Shopping im Internet nicht wegzudenken. Hinter den Online-Käufen stecken jede Menge Lieferprozesse – mitsamt all den Problemen, die Retoursendungen generieren.
von Rainer Hennig
44 Kesselmodule, 14 Gasturbinen und 25 Generatoren mit Gewichten zwischen 80 und 160 Tonnen für den Kraftwerksbau über 1800 und 2200 Kilometer auf Schotterstraßen über die bolivianischen Anden unterwegs. / Bild: (c) Siemens
Logistik & Nutzfahrzeuge

Mit dem Schwertransporter über die Anden

Extremlogistik. Abseits von Routineaufgaben warten auf Logistiker auch ganz große Herausforderungen – regelrechte Abenteuer.
von wolfgang pozsogar
Ein Rennen um Leben und Tod: Organtransplantationen. / Bild: (c) APA/dpa/Soeren Stache
Logistik & Nutzfahrzeuge

Wenn die Geschwindigkeit zählt

Transplantationen: Die Verpflanzung eines Organs ist nicht nur eine medizinische, sondern davor vor allem eine logistische Herausforderung. Dabei müssen verschiedene Rädchen perfekt aufeinander abgestimmt ineinander greifen.
von Ursula Rischanek
Themenbild: 3D-Druck / Bild: (c) APA/AFP/SAUL LOEB
Logistik & Nutzfahrzeuge

Ausdrucken statt versenden

3D-Druck. Ein Logistikdienstleister will mit individueller Produktion auf Bestellung Transportwege vermindern.
Disponent in einem Ersatzteillager. / Bild: (c) imago/Reichwein (Christoph Reichwein (crei))
Logistik & Nutzfahrzeuge

Pünktlich und passend soll's sein

Ersatzteil-Logistik. Für Hersteller wird die Bevorratung und fristgerechte Bereitstellung von Ersatzteilen angesichts der Produkt-und Variantenvielfalt zur Herausforderung.
von Ursula Rischanek
Elektro-Antrieb schön, leise und gut, aber mehr als problematisch für Transportunternehmen, die auf der Langstrecke unterwegs sind.  / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Logistik & Nutzfahrzeuge

Auf der grünen Wiese fehlen die Steckdosen

Ländliche Logistik. Nachhaltige Transportlösungen in weniger besiedelten Regionen sind ein Gemeinschaftsprojekt – für die Bewohner, die Unternehmen und vor allem die Legistik. Denn es mangelt an regulatorischen Eingriffen.
von Rainer Hennig
Immer mehr Transportunternehmen packen nach der Lieferung gleich Hammer und Nägel aus: Regale werden zusammengeschraubt, Geschirrspüler angeschlossen. Erst wenn alles betriebsbereit ist, gilt der Job als erledigt. / Bild: (c) www.BilderBox.com
Logistik & Nutzfahrzeuge

Zustellen alleine reicht oft nicht mehr

Dienstleistung. Ob Möbelmontage, Installation der Waschmaschine oder Abtransport des alten Sofas. Oft sind es die Zusatzservices, die die Heimzustellung für Kunden erst attraktiv machen.
von Michael Loibner
Kann auch völlig lautlos zustellen – jedenfalls 50 Kilometer lang mit einer Batterieladung: Ford Transit Custom PHEV.  / Bild: (c) Stenzel
Logistik & Nutzfahrzeuge

Entspannt ausliefern – und wenig bremsen

Alternative Antriebe. 2019 bringt Ford den Transit Custom als Plug-In-Hybrid auf den Markt: Während man rein elektrisch 50 Kilometer weit kommt, greift ein Benzinmotor für mehr Reichweite unter die Arme.
von Michael Stenzel
Weniger Schadstoffe und Lärmbelästigung in der Stadt: Elektrischer MAN in der Erprobung.  / Bild: (C) Werk
Logistik & Nutzfahrzeuge

Die Zukunft liefert elektrisch

IAA Hannover. MAN auf der IAA Nutzfahrzeuge mit einer elektrischen Palette und Prototypen, die schon autonom unterwegs sind.
von Michael Stenzel
Bessere Sicht nach hinten ohne klassischer Rückspiegel: Kameras halten Ausschau, das Bild wird in vertraut wirkende Displays gespielt / Bild: (c) Werk
Logistik & Nutzfahrzeuge

Mit mehr als 60 Innovationen unterwegs

Schwere Trucks. Runderneuert und vor Technik strotzend stellt Mercedes-Benz den neue Actros vor, bei dem trotzdem etwas fehlt: Die Außenspiegel wurden durch Kameras ersetzt – Premiere bei einem Serien-Lkw.
von Michael Stenzel
Edelpritsche von Ford: der Ranger Predator ist optisch zum Raubtier (=engl. predator) aufgerüstet.  / Bild: (C) Stenzel
Logistik & Nutzfahrzeuge

Noch mehr Auswahl bei den Pritschen

Pick-up. Nissan Navara Austria und Ford Ranger Predator heißen speziell ausgestattete Varianten beliebter Pick-up-Modelle.
von Michael Stenzel
Themenbild: IAA / Bild: APA/AFP/dpa (PETER STEFFEN)
Logistik & Nutzfahrzeuge

IAA: Zulieferer pumpen Milliarden in elektrisch-autonomes Fahren

Zwölf Milliarden Euro wollen Bosch, Continental und ZF Friedrichshafen in den nächsten fünf Jahren in die Entwicklung der Technik für elektrisch und selbst fahrende Laster investieren.
Der neue Duster in Fiskal-Lkw-Trimm mit verblechtem Fond. / Bild: (c) Werk
Logistik & Nutzfahrzeuge

Kompakter Allrad-Transporter

Fiskal-Lkw. Der Dacia Duster als Fiskal-Lkw gefällt durch seinen günstigen Preis und robusten Charakter.
Opel Combo Life / Bild: (c) Opel Automobile GmbH
Logistik & Nutzfahrzeuge

Kleintransporter: Schöne neue Welt der Hochdachkombis

Kleintransporter. Aus einem Partner wird ein Rifter: Die neue PSA-Konzernallianz mit Opel im Boot bringt auch ein neues Gemeinschaftsprodukt von Opel, Peugeot und Citroën hervor.
Von Michael Stenzel