Zum Inhalt

Heinrich Himmer (SPÖ) will Mittel zu Brennpunktschulen umschichten. / Bild: (c) Clemens Fabry
Wien

„Angriff auf Wiener Gymnasien“

Dass Wiens Bildungsdirektor, Heinrich Himmer (SPÖ), Mittel zu Brennpunktschulen umschichten will – und, falls es nicht mehr Geld vom Bund gibt, anderen Schulen etwas wegnehmen könnte –, stößt auf Widerstand.
Die Schäden durch Pferdehufe betragen in Wiens Innenstadt laut Bezirk jährlich 750.000 Euro. / Bild: APA/HELMUT FOHRINGER
Wien

„Wichtiges Kulturgut“: Ludwig gegen Fiakerverbot

Der Wiener Bürgermeister ist gegen ein Ende der Touristenattraktion und will mit Bezirkschef Figl eine Lösung finden.
Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
Österreich

86 Prozent der türkisch-stämmigen Kinder in Österreich von Armut gefährdet

In Deutschland ist das Armutsrisiko nur halb so hoch. Auch Kinder, die aus Sub-Sahara-Afrika stammen, sind enorm gefährdet, berichtet die EU-Grundrechteagentur.
Wien

Hitler-Balkon des Rathauses abreißen?

Kulturstadträtin Kaup-Hasler befürwortet die Debatte.
Österreich

Bischöfe in Opposition zum Kopftuchverbot

Die katholische Kirche sieht einen Eingriff in die Grund- und Menschenrechte.
Chronik

Maurers Initiative gegen Hass im Netz erreicht 100.000-Euro-Ziel

Innerhalb von zwei Tagen sammelte die Crowdfunding-Initiative von Sigrid Maurer 100.000 Euro. Das Geld soll weitere Kosten in dem Rechtsstreit mit dem Biergeschäftbesitzer sowie Beratung bei Hass im Netz finanzieren.
Die Redaktion empfiehlt
BRITAIN SHERLOCK HOLMES / Bild: (c) APA/EPA/ANDY RAIN (ANDY RAIN)
Österreich

Haben Sie das Zeug zum Quizmeister?

Quiz In Wien fanden am Wochenende die Quizmeisterschaften statt. Ob Sie sich nächstes Jahr anmelden sollten, können Sie mit Fragen aus dem Vorjahr testen. Aber Vorsicht: Bei den Quizturnieren gibt es normalerweise keine Auswahlmöglichkeiten.
Bild: HAUS DES MEERES/Daniel Abed
Zooleben

Haibaby vor kannibalischen Verwandten gerettet

galerieVor den Augen der Besucher wurde ein Schwarzspitzen-Riffhai-Junges im Haus der Meeres geboren. Mitarbeiter konnten das Baby rechtzeitig vor den anderen Haien in Sicherheit bringen.
Bild: (c) APA/ANNIEV KOSTA
Österreich

Wetter: 2018, ein (warmes) Jahr wie neulich

Platz eins bis vier in 252 Jahren, was die Temperatur betrifft, stehen für heuer schon fest.
Adold Hitler im April 1938 auf den Stufen des Wiener Rathauses.  / Bild: (c) Getty Images (Keystone)
Wien

Was wird aus Hitlers Balkon am Wiener Rathaus?

Nicht nur von der Hofburg, auch von einem Balkon des Rathauses hielt Hitler eine Rede in Wien. Eine Initiative fordert nun, den Balkon abzureißen. Kulturstadträtin Kaup-Hasler will stattdessen auf dessen Geschichte hinweisen.
Wien

Wiener Ärzte entfernten lebensgefährlichen Tumor bei Frühchen

Ärzte im Wiener AKH haben einem Kind nach einem Notkaiserschnitt einen tödlichen Tumor am offenen Herzen entfernt. Es sei eine "weltweit einzigartige Operation" gewesen.
Wohnbausprecher Chorherr und Stadträtin Gaal stellten im August ihre Bauordnungspläne vor.  / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
Wien

Rückzieher bei Kleinwohnungen

In der neuen Wiener Bauordnung kommt die ursprünglich vorgesehene Reduzierung der Mindestgröße von Wohnungen nicht vor, es bleibt bei 30 Quadratmetern.
Der Brunnen wird abgebaut und für einige Jahre eingelagert.  / Bild: (c) FABRY Clemens
Wien

Neuer Markt: Die Arbeiten an der neuen Piazza starten

Der Donnerbrunnen wird abgebaut, Anfang 2019 sollen dann die Bagger ans Werk gehen. Wie der Platz final aussehen wird, ist offen.
Bild: APA/APA POOL/ERWIN SCHERIAU
Österreich

Staatsverweigerer-Prozess: "Wir sind in einem anderen Rechtskreis"

Der Prozess gegen 14 Mitglieder des "Staatenbund Österreich" ist am Mittwoch fortgesetzt worden. Falsche Kfz-Kennzeichen, ein fingiertes Grundbuch und Fantasie-Gewerbescheine waren Thema am dritten Verhandlungstag.
Bild: Die Presse / Michaela Bruckberger
Österreich

Erdbeeren aus Polen übertrugen Hepatitis A

Tiefkühlerdbeeren polnischen Ursprungs enthielten Erreger der sogenannten "Gelbsucht". 90 Lokale in Österreich dürften beliefert worden und 14 Menschen erkrankt sein.
Zivildiener beim Roten Kreuz. / Bild: Clemens Fabry
Innenpolitik

Reform: Zivildiener sollen sich nicht mehr mit Krankenstand durchschummeln dürfen

Staatssekretärin Edtstadler plant Neuerungen beim Zivildienst: Die Anzahl der Trägerorganisationen soll reduziert werden, Zivildiener eine Staatskundeprüfung ablegen.
Österreich

Seilbahn soll Linzer Verkehr entlasten

Eine Machbarkeitsstudie ist positiv ausgefallen.
Österreich

Fall Leo S.: 18-Jähriger ist wieder zu Hause

Der Oberösterreicher, dem in Florida verbotener Sex mit einer 15-Jährigen vorgeworfen wurde, ist im Mühlviertel gelandet. Für seine Kaution wurden 170.000 Euro gezahlt.
Bei der internationalen Fahndung ist nach wie vor eine Belohnung von mehr als 5000 Euro für Hinweise ausgelobt, die zur Festnahme des Steirers führen.  / Bild: (c) APA/ELMAR GUBISCH
Österreich

Ein Jahr nach Schüssen in Stiwoll: Keine Hinweise

Im Oktober 2017 starben in der weststeirischen Gemeinde zwei Menschen. Friedrich F., der mutmaßliche Täter, ist seither verschwunden. Hinweise auf ihn gibt es keine, die Ermittler vermuten, dass er nicht mehr lebt.
Metropolit Hilarion der russisch-orthodoxen Kirche am Montag in Minsk. / Bild: REUTERS
Religion

Streit um Ukraine: Russische Kirche bricht mit Konstantinopel

Der Streit um die kirchliche Hoheit über die Ukraine sorgt für die Spaltung zwischen den wichtigsten Machtzentren der orthodoxen Christenheit. Priester beider Kirchen sollen keine gemeinsamen Gottesdienste mehr feiern.
Der Papst nahm sieben Heiligsprechungen vor.  / Bild: APA/AFP/FILIPPO MONTEFORTE
Weltjournal

Papst Franziskus spricht Vorgänger Paul VI. heilig

70.000 Menschen waren auf dem Petersplatz versammelt, darunter mehrere Staatschefs. Sieben Personen wurden heiliggesprochen, darunter auch einer der Vorgänger des Papstes.
Gery Keszler / Bild: Die Presse (Clemens Fabry)
Religion

Gery Keszler: "Ich finde, dass ich eine Berufung habe"

Keszler, der Kardinal und der Sensenmann. Der Life-Ball-Organisator spricht über seiner Erfahrung mit der Barmherzigkeit Gottes.