Zum Inhalt
Der Angeklagte wir in Freiburg in den Gerichtssaal geführt. / Bild: APA/dpa/Patrick Seeger
Österreich

Verdächtiger im Fall Lucile gesteht Mord in Deutschland

Ein Mann, der auch in Kufstein die französische Austausch-Studentin Lucile K. getötet haben soll, steht in Freiburg wegen des Sexualmordes an einer Joggerin vor Gericht.
Das Krankenhaus Nord – ein Problemfall für die Stadt Wien. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Wien

KH Nord: Neues Krankenhaus voller Mängel

Weitere Details aus dem Rechnungshof-Rohbericht zeigen: Das KH Nord hat über 8000 Mängel und wird nun vermutlich 2019 betriebsbereit. Auch die Frage nach den Kosten wird thematisiert.
Österreich

Elf Jahre Haft für Ehemann nach Mordversuch

Ein 75-Jähriger ist zu elf Jahren Haft wegen zweifachen Mordversuchs verurteilt worden. Er hat versucht, seine Frau mit einem Stromkabel zu erwürgen.
Symbolbild / Bild: Clemens Fabry / Die Presse
Wien

Vier Jahre Haft für 16-Jährige, die wegen Mordes ins Gefängnis wollte

Eine 16-jährige Tschetschenin hatte vor, eine x-beliebige Person zu töten - und attackierte in Wien-Neubau eine 22-jährige Studentin.
Österreich

Suizid von Flüchtlingsbub: Diakonie warnte vor Obsorgemissstand

Im Fall eines elfjährigen Flüchtlings, der sich in Niederösterreich das Leben genommen hat, häufen sich die Anzeichen, dass der Bruder des Buben mit der Obsorge für seine allesamt minderjährigen Geschwister völlig überfordert war.
Wien

Erschossener Soldat: Hat sich Waffe „selbst“ geladen?

War es Mord oder grob fahrlässige Tötung? Am 9. Oktober wurde ein Soldat durch einen Kopfschuss aus einem Sturmgewehr (StG) 77 getötet. Ein Gutachten sagt nun, dass ein Herunterfallen der Waffe wie ein Durchladen wirkt.
Wien

Mordprozess um Kopfschuss in Wien-Brigittenau muss wiederholt werden

Für die Geschworenen war der Angeklagte nicht der Mörder. Die Berufsrichter setzen den Wahrspruch aber aus - wegen Irrtums der Geschworenen.
Die Redaktion empfiehlt
Eine Szene aus der „Schatzinsel“ von Robert Louis Stevenson, nachgebaut aus Zinnfiguren. / Bild: (c) Clemens Fabry
Stadtflucht

Die große, weite Welt im Kleinen

themaAsterix, Schneewittchen oder auch „Jedermann“: Die Zinnfigurenwelt Katzelsdorf überrascht mit einer erstaunlichen Breite an Figuren und Szenen.
Zebranachwuchs / Bild: (c) DANIEL ZUPANC
Zooleben

Bedrohter Sikahirsch in WG mit Nashorn und Antilope

galerieNeues aus den Tiergärten: Im Freiland ist der Vietnam-Sikahirsch vermutlich ausgerottet. Im Tiergarten Schönbrunn hingegen ist diese bedrohte Tierart nun im Nashornpark zu sehen.
Turmbefundung

Wer klettert da am Linzer Dom?

galerieIm Rahmen einer regelmäßigen "Turmbefundung" wird der Linzer Mariendom derzeit auf etwaige Schäden untersucht - am Seil in über 100 Metern Höhe.
Symbolbild / Bild: APA/dpa-Zentralbild/Matthias Hie
Wien

Chinesischer Supermarkt in Wien soll Antibiotika verkauft haben

Das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen ermittelt. Ein ähnlicher Hinweis vor einigen Monaten konnte damals nicht verifiziert werden.
Bild: Clemens Fabry
Wien

Elfjähriger Einbrecher in Wien gefasst

Der Bub wurde gemeinsam mit einem 15-Jährigen beim Einbruch in einen Zug der Westbahn erwischt. Die beiden gestanden weitere Einbrüche in Züge und Gebäude.
Bild: Clemens Fabry
Wien

Wiener Bürgermeister: Doskozil spricht sich für Ludwig aus

Der scheidende Verteidigungsminister zeigte in einem TV-Interview Sympathien für Wohnbaustradtrat Michael Ludwig als Nachfolger Michael Häupls.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Wien

Wiens Budget „gefährliche Drohung“

Die Opposition kritisiert die Neuverschuldung der Stadt Wien.
Bild: LPD Wien
Wien

Alkoholisierter Autofahrer rast in Wien gegen Baum

Ein 29-Jähriger kam mit seinem Auto auf dem Mariahilfer Gürtel in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Er und seine Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen.
Wien

Drei Männer legten Brand vor iranischer Botschaft in Wien

"Aus Abneigung zum politischen System im Iran" haben drei Männer vor der iranischen Botschaft in Wien-Landstraße eine Tasche platziert und angezündet.
„Die Presse“-Chefredakteur Rainer Nowak im Gespräch mit der Journalistin und Publizistin Alice Schwarzer. / Bild: Stanislav Jenis
Wien

Alice Schwarzer: „Sind Muslimen Solidarität schuldig“

Islamisten sind für die Feministin Alice Schwarzer die „Faschisten des 21. Jahrhunderts“. Und aufgeklärte Muslime ihre ersten Opfer. Ein Gespräch mit "Die Presse"-Chefredakteur Rainer Nowak.
Bis 26. Dezember hat der Christkindlmarkt am Rathausplatz geöffnet. / Bild: (c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)
Wien

Christkindlmarkt: Der Wiener Rathausplatz leuchtet wieder

Die diesjährige Punsch- und Glühweinsaison ist offiziell eröffnet. Eine Fichte aus dem Ländle wurde illuminiert, Herzerlbaum gibt es aber wieder keinen.
Sozialstadträtin Sandra Frauenberger  / Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER
Wien

Wien wehrt sich gegen strengere Regeln bei Mindestsicherung

"Wenn die Vorschläge in diese Richtung gehen, dann müssen wir dagegen halten", sagt Sozialstadträtin Sandra Frauenberger.
Wien

Attacke mit Regenschirm: Mordanklage verworfen, drei Jahre Haft

Ein 25-jähriger Afghane wurde in Wien verurteilt, weil er seiner Ehefrau die metallene Spitze eines Regenschirms ins Auge gestoßen hatte.
Bild: APA/HERBERT NEUBAUER
Religion

Die "gefangene" Kirchenbotschaft

Mehr Mut fordern die Autoren einer Studie von Bischöfen und Priestern. Die katholische Kirche in Österreich leide an einer Profilschwäche.
Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien, Stephan Rixen, Leiter der Kommission der Österreichischen Agentur für wissenschaftliche Integrität (OeAWI) bei der Bekanntgabe des Prüfergebnisses / Bild: APA/HANS PUNZ
Religion

Kindergartenstudie: Kein Fehlverhalten, aber Einfluss des Ministeriums "außer Streit"

Die Studie des Islamwissenschaftlers Ednan Aslan wurde von der Österreichischen Agentur für wissenschaftliche Integrität geprüft. Wissenschaftliches Fehlverhalten sehen die Prüfer nicht, ein Einfluss des Ministeriums stehe aber "außer Streit".
Kardinal Christoph Schönborn und Bundespräsident Alexander Van der Bellen. / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER
Religion

Präsident lobt Kirche: Leistung „unverzichtbar“

Mittagstisch der Bischöfe in der Wiener Hofburg.