Wo ist Yesterday Repair Man?

Ein Superheld, der Geschehenes ungeschehen macht? Wäre praktisch... aber auch langweilig.

(c) AP (Muhammed Muheisen)

Am nächsten Morgen ist die Sehnsucht groß. Gleich nach der einsetzenden Erinnerung und dem entsetzten Griff auf die Stirn wünscht man ihn sich herbei – den Yesterday Repair Man. Kennen Sie nicht? Nun, das ist jener Superheld, der fragwürdige Entscheidungen vom Vortag rückgängig macht, etwa eine SMS, die man so nicht abschicken hätte sollen, rückwirkend von der SIM-Karte und aus dem Gedächtnis löscht. Zugegeben, praktisch wäre das schon. Andererseits aber auch langweilig.

Und eine Verschwendung von Ressourcen noch dazu, schließlich brauchen wir ganz andere Superhelden viel dringender. Beispielsweise bei Gesprächen mit (vornehmlich) Männern, deren Nasenbehaarung beschlossen hat, für einen Sonntagsausflug ein wenig in die freie Natur zu lugen. Ein Fall für Nasenhaarauszupfman, der in seinem hautengen Overall mit einer gleißend leuchtenden Schere in der Rechten vom Himmel stürzt und im Bruchteil von Sekunden – und vom Nasenhaarträger unbemerkt – die haarigen Bösewichter um einen Kopf kürzer macht. Chapeau! An seiner Seite im Olymp der Superhelden steht im hautengen weißen Kittel Spinatausdenzähnenputzman in ständiger Alarmbereitschaft. Und kann sofort eingreifen, wenn beim Italiener ums Eck der stumme Hilfeschrei eines jungen Mannes ertönt, der die Kerzenscheinromantik nicht durch zahnkosmetische Hinweise an sein reizendes Gegenüber zerstören möchte. Hosenschlitzzuziehman muss ebenfalls gelegentlich ausrücken, so wie Klorollennachfüllman bei manch ungläubigem Griff ins Leere zur Hilfe anrollt. Ja, es gibt viel zu tun.

Ach ja, falls Sie in nächster Zeit irgendwo Sinnvollekolumnenideenman begegnen sollten, schicken Sie ihn doch bitte mal bei mir vorbei!


erich.kocina@diepresse.com

("Die Presse", Print-Ausgabe, 24.08.2009)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Wo ist Yesterday Repair Man?

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.