Stichwort: Piper PA 34 Seneca

Bei dem abgestürzten Flugzeug nahe Graz handelt es sich um eine "Piper PA 34 Seneca", ein zweimotoriges Leichtflugzeug. Die Maschine wird seit 1971 in Amerika von Piper Aircraft produziert. Sie wird hauptsächlich für Personenflüge verwendet. Der Prototyp Seneca war ursprünglich eine Piper Cherokee Six.

Das Flugzeug hat laut Hersteller sechs Sitze und ein Leergewicht von 1.477 Kilogramm. Die Spannweite beträgt 11,86 Meter, die Länge des Fliegers 8,74 Meter. Die Reisegeschwindigkeit geht bis zu 320 km/h. Die Maschine kann eine Flughöhe von maximal 7.620 Meter erreichen und eine Reichweite von 1.250 Kilometer.

 

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Stichwort: Piper PA 34 Seneca

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen