Traiskirchen: Junger Afghane soll 72-Jährige vergewaltigt haben

Ein 17-jähriger Asylwerber wurde nach der Vergewaltigung einer 72-Jährigen Anfang September als Verdächtiger ausgeforscht.

 (DiePresse.com)

Nach der Vergewaltigung einer 72-Jährigen Anfang September in Traiskirchen (Bezirk Baden) ist ein Verdächtiger ausgeforscht worden. Es handelt sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt vom Freitag um einen 17-jährigen Asylwerber. Sprecherin Gunda Ebhart bestätigte Medienberichte.

Der Jugendliche aus Afghanistan wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert. Er ist laut Ebhart geständig.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Meistgelesen