Mann kletterte in Wien in Fundbox

Der Mann musste von der Feuerwehr aus dem Container befreit werden. Er wurde der Polizei unverletzt übergeben.

Was der Mann in der Box zu finden gehofft hatte, blieb unklar.
Was der Mann in der Box zu finden gehofft hatte, blieb unklar.
Was der Mann in der Box zu finden gehofft hatte, blieb unklar. – (c) APA/MA 68 LICHTBILDSTELLE (UNBEKANNT)

Ein junger Mann ist am Sonntag in Wien-Wieden in einen Container für Fundgegenstände geklettert. Weil er nicht mehr selbst rauskam, rief er um Hilfe. Passanten hörten die Rufe und verständigten die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr befreite den Mann aus seiner Zwangslage.

Kurz nach 13 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Favoritenstraße gerufen. Die Feuerwehrleute demontierten die Einwurfklappe des Containers und konnten daraufhin den Mann unverletzt aus dem Container holen. Warum der Mann in die Fundbox geklettert war, blieb vorerst unklar. Er wurde der Polizei übergeben.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Mann kletterte in Wien in Fundbox

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen