Stundenplan für die Semesterferien

Wien. Eine Woche schulfrei: Wen es nicht zum Skifahren in die Berge zieht, der kann auch in Wien wintersportlich unterwegs sein. Oder kreativ. Oder faul im Kinosessel sitzen. Das Großstadtprogramm für alle Schulkinder.

Zum Skifahren in die Berge
Zum Skifahren in die Berge
(c) Die Presse (Clemens Fabry)

Wien. Lang dauern sie ja nicht, die Semesterferien. Nur eine Woche Pause. Für die Schüler in Niederösterreich und Wien ist es in genau einer Woche so weit. Wer nicht in die Berge (oder sonst wohin) verreist, dem muss auch in Wien nicht langweilig werden. Heute, Samstag, beginnt die Anmeldung für die fast unüberschaubar vielen (und erstaunlich schnell ausgebuchten) Angebote des Ferienspiels (online: www.ferienspiel.at, telefonisch 01/4000-844 00). Ein kleines Best-of.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 28.01.2017)

Meistgelesen