34-Jähriger soll 20 Kilo Cannabis geschmuggelt haben

Der mutmaßliche Drogenkurier wurde festgenommen und in die Justizanstalt Ried gebracht.

Schließen
APA/AFP/ROBYN BECK

Ein international gesuchter mutmaßlicher Drogenkurier ist am Freitagvormittag in Obernberg (Ried im Innkreis) festgenommen worden. Der 34-jährige Mann soll 20 Kilo Marihuana geschmuggelt haben. Laut Polizei Oberösterreich soll der Mazedonier Mitglied einer Drogenbande sein, die grenzüberschreitenden Suchtgifthandel betreibt. Er wurde in die Justizanstalt Ried gebracht, berichtete die Polizei OÖ.

 

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      34-Jähriger soll 20 Kilo Cannabis geschmuggelt haben

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.