Mann attackierte Angestellten in Tiroler Tankstelle mit Messer

Der Mitarbeiter konnte den Angriff abwehren, die Fahndung nach dem unbekannten Täter war erfolglos.

Ein Unbekannter hat am Dienstagabend einen Angestellten in einer Tankstelle in Wörgl (Bezirk Kufstein) in Tirol mit einem Klappmesser attackiert. Der Mitarbeiter konnte den Angriff jedoch abwehren, woraufhin der Verdächtige zu Fuß flüchtete, berichtete die Polizei. Eine sofort eingeleitet Fahndung blieb vorerst erfolglos.

Der unbekannte Täter hatte die Küche der Tankstelle gegen 21.15 Uhr betreten. Als der Angestellte den Mann aufforderte, den Raum zu verlassen, zog dieser plötzlich ein Messer aus seiner Tasche. Der Mitarbeiter wurde bei der Attacke nicht verletzt. Die Exekutive bittet um Hinweise an das Landeskriminalamt oder an die Polizeiinspektion Wörgl.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Mann attackierte Angestellten in Tiroler Tankstelle mit Messer

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.