Defektes Handy-Netzteil löst Brand in der Oststeiermark aus

In St. Margarethen an der Raab löste das defekte Netzteil eines Mobiltelefons einen Hausbrand aus.

Feuerwehrauto in einem Zeughaus
Feuerwehrauto in einem Zeughaus
www.BilderBox.com

Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in St. Margarethen an der Raab im oststeirischen Bezirk Weiz am Sonntagabend haben die Ermittler die Ursache erheben können. Demnach dürfte das Feuer von einem defekten Netzteil eines Mobiltelefons ausgegangen sein, während die Familie im Obergeschoß schlief, wie die Polizei am Montag mitteilte. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

Die Flammen im Erdgeschoß des Hauses in Entschendorf wurden von den vier Bewohnern des Hauses am Sonntagabend gegen 23.00 Uhr entdeckt. Nach den Ermittlungen der Beamten des Landeskriminalamtes, hat er seinen Ausgang im Wohnzimmer im Parterre genommen. Dort wurden ein Mobiltelefon und ein Laptop geladen.

Die Verlaufsspuren würden darauf hinweisen, dass der Brand vom Mobiltelefon ausgegangen ist. Die Ermittler gingen am Montag davon aus, dass dieses im Ladezyklus überhitzte oder ein technisches Gebrechen im Netzteil dazu führte. Die beiden zum Laden abgelegten elektronischen Geräte - Laptop und Handy - selbst kommen mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht für die Brandentstehung in Frage. Das Feuer breitete sich schließlich auf das gesamte Wohn- und Esszimmer aus. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Die vier im Obergeschoß schlafenden Bewohner des Hauses wurden vom Brandgeruch geweckt. Die Eltern - ein 52-Jähriger und dessen 47-jährige Ehefrau - sowie ihre beiden Söhne (19 und 17 Jahre) konnten sich noch ins Freie retten und blieben unverletzt. Insgesamt mussten an die 70 Kräfte der Feuerwehren anrücken, um den Brand zu löschen.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Defektes Handy-Netzteil löst Brand in der Oststeiermark aus

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.