Semesterferien beginnen in Wien und Niederösterreich

Für knapp 450.000 Schüler startet die erste Staffel der Semesterferien. Die Autofahrerklubs erwarten Verkehrsprobleme.

(c) APA

In Wien und Niederösterreich beginnt heute, Freitag, für knapp 450.000 Schüler die erste Staffel der Semesterferien. Vor dem Start in den einwöchigen Urlaub wird noch das Semesterzeugnis, die sogenannte Schulnachricht, verteilt.

Da auch in Teilen von Tschechien sowie den drei deutschen Bundesländern Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ein Ferienstart auf dem Programm steht, erwarten die Autofahrerklubs am Wochenende Verkehrsprobleme auf den Straßen. In Wien werden ab Freitagnachmittag Staus auf den Stadtausfahrten befürchtet.

Im Westen sind erfahrungsgemäß die Westautobahn - Staus drohen dort vor allem im Großraum Salzburg -, die Tauernautobahn von Salzburg in den Pongau sowie die Inntalautobahn in Tirol und die Rheintalautobahn in Vorarlberg betroffen.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Semesterferien beginnen in Wien und Niederösterreich

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.