Landwirt im Flachgau von Stier attackiert und schwer verletzt

Ein Landwirt ist am Freitag in der Früh in Seeham im Salzburger Flachgau von einem Stier angegriffen worden. Der Hubschrauber Christophorus 6 musste alarmiert werden.

Landwirt im Flachgau von Stier attackiert (Symbolbild)
Landwirt im Flachgau von Stier attackiert (Symbolbild)
Landwirt im Flachgau von Stier attackiert (Symbolbild) – Die Presse

Ein Landwirt ist am Freitag in der Früh in Seeham im Salzburger Flachgau von einem Stier angegriffen und schwer verletzt worden. Der Mann wurde laut Rotem Kreuz vom Rettungshubschrauber Christophorus 6 ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg gebracht. Die Hintergründe des Vorfalls gegen 7.00 Uhr im Ortsteil Fraham waren vorerst nicht bekannt.

Bereits am Donnerstag wurde eine Frau in Dienten am Hochkönig (Pinzgau) auf einem Forstweg von einer Kuh attackiert. Die 62-jährige Wandererin wurde ebenfalls verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog die Wienerin ins Krankenhaus nach Schwarzach im Pongau.

(APA)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Landwirt im Flachgau von Stier attackiert und schwer verletzt

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.