ÖBB-Fahrplan: Mehr Westbahn, aber Aus für Graz-Linz

Mit dem neuen Fahrplan bauen die Bundesbahnen ab 12. Dezember ihr Angebot zwischen Wien und Innsbruck aus.

Neuer oeBBFahrplan Mehr Westbahn
Neuer oeBBFahrplan Mehr Westbahn
(c) AP (Hans Punz)

[Wien/RED.]Eine weitere Stärkung der Westbahn, mehr „railjet“-Züge und das endgültige Ende der Direktverbindungen zwischen Linz und Graz: Das sind die wichtigsten Änderungen, die mit dem neuen ÖBB-Fahrplan am 12.Dezember in Kraft treten werden. Am Mittwoch haben die Bundesbahnen erste Details dazu präsentiert.

Für die größte Aufregung hat bereits im Vorfeld der Wegfall der letzten beiden Direktverbindungen zwischen Graz und Linz gesorgt. So werden Pendler für die Strecke künftig 20 Minuten länger brauchen als bisher. Begründet wird der Wegfall der Züge mit der „Verpflichtung, wirtschaftlich und effizient zu denken und zu handeln“.

Weitere Änderungen betreffen vor allem die Westbahn. Wegen Baustellen werden Züge zwischen Wien und Salzburg im Schnitt sechs Minuten länger als bisher brauchen. Auch der weitere Ausbau der neuen „railjet“-Strecken wird weiter vorangetrieben. Zwischen Wien, Innsbruck und Feldkirch verkehren die neusten Garnituren ab Dezember im vollständigen Zweistundentakt. Ausgebaut werden die Verbindungen nach Zürich: Von Wien aus fahren die ÖBB künftig dreimal täglich (bisher zweimal) in die Schweiz, von Innsbruck aus fünfmal, im Gegensatz zu bisher drei Verbindungen.

>> Die Änderungen im Detail als PDF

Bahn will Brenner drei Monate lang sperren

Anderswo regt sich Widerstand gegen die Bundesbahn. In Tirol protestiert die Landesregierung gegen die für 2012 geplante Totalsperre der Brennerstrecke. Um die 32 Kilometer lange Bahnstrecke zwischen Innsbruck und Brenner zu sanieren, hatte der ÖBB-Vorstand beschlossen, sie für rund drei Monate zu sperren – das sei kosteneffizienter, als sie für längere Zeit eingleisig zu führen. Tirols Landeshauptmann Günther Platter (VP) verlangt eine andere Variante; eine Sperre der Strecke laufe dem Ziel zuwider, mehr LKW auf die Schiene zu verlagern.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 14.10.2010)

Lesen Sie mehr zum Thema
Kommentar zu Artikel:

ÖBB-Fahrplan: Mehr Westbahn, aber Aus für Graz-Linz

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen