Feiertage 2012: Das Schaltjahr sorgt für Ferienstimmung

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1. Jänner

Das Jahr 2012 beginnt mit einem "verlorenen Feiertag": Der Neujahrstag fällt auf einen Sonntag. Ansonsten wird 2012 aber ein gutes Jahr für Wochenend-Verlängerer: Vier lange Wochenenden, vier "Fenstertage" und äußerst günstig gelegene Weichnachtsfeiertage. Eine Vorschau.(c) APA/ANDREAS PESSENLEHNER (ANDREAS PESSENLEHNER)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

6. Jänner

Die Heiligen Drei Könige kommen heuer an einem Freitag - ganz ohne Urlaubstag kann man also ein drei Tage langes Wochenende genießen. Die Chance, dass die Könige - wie auf diesem Archivbild aus dem Jahr 2003 - vielerorts in Österreich über grüne Wiesen marschieren müssen, ist gegeben.(c) APA (FRANZ NEUMAYR)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Verlängerter Ferbruar

Nach dem Gregorianischen Kalender ist das Jahr 2012 ein Schaltjahr mit 366 Tagen. Der Februar zählt 29 Tage statt 28.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

21. Februar

Der Faschingsdienstag ist zwar nicht dienstfrei, gefeiert wird dennoch. Heuer fällt er auf den 21. Februar. Der weltberühmte Karneval von Rio (Bild) geht damit am 17. Februar los und endet am 22. Februar, dem Aschermittwoch.

Der Faschingsdienstag richtet sich nach dem beweglichen Osterfest. Der frühestmögliche Termin ist der 3. Februar, der spätestmögliche der 9. März.(c) AP (Andre Penner)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

9. / 10. April

Bis zum ersten freien Tag nach Dreikönig muss man sich drei Monate gedulden: Der Ostermontag fällt 2012 auf den 10. April - zumindest ein langes Wochenende. Nur drei Wochen später kann man dann seinen ersten "Fenstertag" des Jahres buchen.(c) APA (Barbara Gindl)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1. Mai

Sorgte der Tag der Arbeit 2011 als Sonntag noch für lange Gesichter, springt er 2012 dank des Schaltjahres auf einen Dienstag. Mit einem Urlaubstag kommt man also auf vier Tage ohne Arbeit. Und danach kommen schon weitere Fixstarter für Routiniers der Wochenend-Erweiterung.(c) Die Presse (Clemens Fabry)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

17. Mai

Den Reigen der erweiterbaren Wochenenden eröffnet Christi Himmelfahrt am 17. Mai - ein Donnerstag. Mit nur einem Urlaubstag kann man sich also wieder vier Tage freischaufeln.(c) Garofalo
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

27. / 28. Mai

Zehn Tage später lädt das Pfingstwochenende zu einer Fahrt ins Grüne - allerdings Vorsicht auf den Straßen, man ist nicht der einzige, der diese Freiheit ausnutzt.(c) APA / ÖAMTC
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

7. Juni

Nochmal zehn Tage später steht Fronleichnam im Kalender - wieder ein freier Donnerstag, den man mit einem Urlaubstag zum Auftakt für ein langes Wochenende machen kann.(c) APA (Herbert Pfarrhofer)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

15. August

Zwei Monate später teilt Mariä Himmelfahrt - ein Mittwoch - die Arbeitswoche. Eine Gelegenheit, sich mit vier Urlaubstagen eine ganze Woche - inklusive der Wochenenden also neun Tage - frei zu halten.(c) AP (Diether Endlicher)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

26. Oktober

Der Nationalfeiertag ist heuer ein Freitag, immerhin eine dreitägige Auszeit für jene, die an Wochenenden und Feiertagen nicht arbeiten müssen.(c) AP (Hans Punz)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

1. November

Allerheiligen ist 2012 gleich das vierte "Fenstertag-Wochenende": Der Gedenktag für die Toten und die Heiligen fällt auf einen Donnerstag, mit einem Urlaubstag lässt sich das Wochenende bequem verlängern.(c) APA (Herbert Pfarrhofer)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

8. Dezember

Der Handel wird sich nicht freuen: Mariä Empfängnis, auch bekannt als "fünfter Einkaufssamtag", fällt heuer auf einen Samstag. Der zweite "verlorene Feiertag" den Jahres.(c) APA (Georg Hochmuth)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

25. / 26. Dezember

Das große Finale für Wochenend-Verlängerer: Der Christtag fällt auf einen Dienstag, der Stefanitag auf den Mittwoch. Wer an Heiligabend ohnehin frei hat, kommt mit nur zwei Urlaubstagen auf eine arbeitsfreie Weihnachtswoche, ...(c) Die Presse (Michaela Bruckberger)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... die durch einen freigenommenen Silvestertag (Montag, der 31. Dezember) auf einen elftägigen Urlaub verlängert werden kann. Prosit Neujahr!(c) REUTERS (AMIT DAVE)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Weitere Fakten zum Jahr 2012:

Merkur ist der Jahresregent 2012. Jahresregenten können Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn sein. Einst glaubte man, die Jahresregenten würden die Großwetterlage im jeweiligen Jahr bestimmen. Aus Tradition wird immer noch für jedes neue Jahr der jeweilige Planetenregent angegeben. Auf Kalendermünzen und in manchen Kalenderschriften ist er abgebildet.(c) AP
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) soll 2012 von Sonntag, 25. März bis Sonntag, 28. Oktober gelten. Die Uhren gehen in diesem Zeitraum gegenüber der Weltzeit (UTC) um zwei Stunden vor. Es gilt: MESZ = UTC + 2 Stunden. Die Umstellung der Uhren erfolgt nachts.(c) Dapd (Joerg Koch)
Kommentar zu Artikel:

Feiertage 2012: Das Schaltjahr sorgt für Ferienstimmung

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.