Zum Inhalt
20.02.2018

77 Chinesinnen zur Prostitution gezwungen

In Wien hat der Prozess gegen eine Bande begonnen, die junge Chinesinnen nach Wien gelockt und sie zur Prostitution gezwungen haben soll.
Langlaufen auf der Prater Hauptallee könnte ab Mittwoch möglich sein. (Archivbild aus 2013)  / Bild: (c) APA/Herbert P. Oczeret
20.02.2018

Winter in Wien: Endlich wieder Langlaufen

Schneit es weiter wie prognostiziert, werden am Mittwoch die acht Langlaufloipen der Stadt von Prater bis Wienerwald gespurt – was nur alle paar Jahre vorkommt. Auch die Dollwiese ist für Skianfänger und Rodler geöffnet.
von Mirjam Marits
Archivbild / Bild: BilderBox.com
20.02.2018

Influenza: Rückgang bei Neuerkrankungen in Wien

Erstmals leichter Rückgang der Influenzavirusnachweise. Aber der Kurvenverlauf bei der Influenza ist de facto nicht vorhersehbar.
Archivbild: Ein Krokodil im Wiener Haus des Meeres / Bild: Clemens Fabry / Die Presse
20.02.2018

Krokodil erfroren, Schlangen verhungert, Reptilien-Halter verurteilt

Ein Mann, der sich in seinem Häuschen im Burgenland nicht um sein Krokodil und seine Schlangen gekümmert hatte, stand in Wien vor Gericht. "A Krokodil und a Schlange frisst net vü", sagte er dort. Zehn Monate bedingt.
Sicherheitskräfte am 18. Dezember am Heldenplatz / Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER
20.02.2018

Polizeieinsatz bei Angelobung der Regierung kostete mehr als 700.000 Euro

1783 Beamte waren bei den Protesten am 18. Dezember gegen Türkis-Blau im Einsatz, 333 von ihnen kamen aus den Bundesländern. Laut Polizei demonstrierten 5500 Personen.
20.02.2018

Mutter prallt mit drei Kindern im Auto in Wien gegen Strommast

Zwei Kinder und die Lenkerin erlitten leichte Verletzungen, ein ein eineinhalb Jahre altes Mädchen überstand den Unfall am Beifahrersitz unverletzt.
Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
20.02.2018

Kontroverse Debatte über Moscheen

Diskussion über die Rolle von islamischen Gotteshäusern in Österreich.
Michael Ludwig präsentierte nun seine neue Parteimanagerin, Barbara Novak, die für 2020 auch Wahlkampfleiterin wird.  / Bild: (c) APA/HANS PUNZ
19.02.2018

SPÖ Wien: Michael Ludwigs erste Entscheidung

Neo-Parteichef Michael Ludwig hat seine erste Personalentscheidung getroffen. Barbara Novak ist neue Partei- und Wahlkampfmanagerin. Und ein deutliches Signal.
von Martin Stuhlpfarrer
Symbolbild. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
19.02.2018

Gericht: Polizist schlug Obdachlosen

Er ist seit 34 Jahren Polizist, nun stand er vor dem Richter: Gruppeninspektor K. schlug einem Obdachlosen mehrmals ins Gesicht.
Von Manfred Seeh
Archivbild: Die Wiener Rudolfstiftung  / Bild: (c) imago/SKATA (imago stock&people)
19.02.2018

Schmerzmittel für Schwangere in Wiener Spital überdosiert

Wegen eines Tippfehlers soll vom Medikament Fentanyl, das bei Kreuzstichen zum Einsatz kommt, in der Wiener Rudolfstiftung Schwangeren über Monate hinweg die zehnfache Dosis verabreicht worden sein.
Bild: MA 68 Lichtbildstelle
19.02.2018

Wiener Feuerwehr rettet Würgeschlangen aus brennendem Reihenhaus

Im Keller eines brennenden Hauses fanden Atemschutztrupps der Feuerwehr zwei Würgeschlangen, im Obergeschoß wurde außerdem ein Kaninchen gerettet.
Polizei im Einsatz / Bild:  APA/dpa
18.02.2018

Drogen- und Einbrecherbande in Wien gefasst

In Wien ist eine Drogenbande zerschlagen worden, die außerdem Einbrüche mit einem Gesamtschaden von rund 100.000 Euro verübt hat.
Archivbild. Die Polizei musste in Wien-Meidling einen Mann festnehmen. / Bild: (c) Die Presse/Patek
17.02.2018

Wartezeit beim Arzt zu lang: 52-jähriger Mann randalierte

Die Polizei musste in eine Arztpraxis in Wien-Meidling ausrücken. Ein Beamter wurde verletzt. Der ungeduldige 52-Jährige wurde wegen mehrerer Delikte angezeigt.
Archivbild. / Bild: (c) DiePresse.com/klepa
16.02.2018

Afghanin erstochen: Gutachten zeigt, Bruder ist deutlich älter

Ein Gutachten ergab, dass der tatverdächtige, vorgeblich 18-Jährige längst erwachsen ist. Damit wird in dem Mordverfahren in Wien das Erwachsenenstrafrecht angewendet.
Die Störaktion im April 2016 / Bild: (c) Armin Rudelstorfer
16.02.2018

Prozess gegen Identitäre nach Audimax-Störaktion vertagt

17 Mitglieder der "Identitären Bewegung Österreich" stehen wegen einer Störaktion im Audimax der Universität Wien vor Gericht. Nun sollen weitere Zeugen sollen geladen werden.
(Zwangs-)Arbeiter für die Wiener Verkehrsbetriebe / Bild: (c) Wiener Linien
16.02.2018

Das Geheimnis von 1351 Karteikarten: Zwangsarbeit für die Wiener Straßenbahn

(Zwangs-)Arbeiter aus 14 Ländern hielten zwischen 1941 und 1945 den Betrieb der Wiener Öffentlichen Verkehrsmittel und das Transportnetz aufrecht. Ein Buch beschäftigt sich nun mit dem dunklen Kapitel.
Ulli Sima.  / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
15.02.2018

Bodycams für U-Bahn-Securities

Die Wiener Linien wollen ihr Sicherheitsteam ausbauen, planen mehr Überwachung und Tests von Bodycams – und sie verzeichnen so viele Fahrgäste wie nie.
Archivbild / Bild: Schuh / Die Presse
Wien

Anrainerparken: Aufregung um geplante Zusatztafeln

Der ÖAMTC und zwei Wiener Bezirke kritisieren die geplante "komplizierte" Beschilderung. Diese soll keine direkten Angaben zu den Ausnahmen, sondern lediglich einen Verweis auf das Amtsblatt enthalten.
Archivbild: Fans des SK Rapid am Wochenende in der Südstadt / Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
14.02.2018

"Fan-Polizisten": Wiener Polizei ermittelt in eigenen Reihen

Polizisten, die sich um Problem-Fans des SK Rapid kümmern, sollen mit beleidigenden Äußerungen gegen Anhänger, Funktionäre und Spieler des Lokalrivalen Austria Wien bzw. deren Mütter aufgefallen sein.
Die Krücke auf einem Polizeifoto / Bild: LPD Wien
14.02.2018

Dieb knackt Fahrradschloss mit Krücke

Ein Mann knackte am Dienstag zu Mittag auf der Wiener Mariahilferstraße ein Schloss mit einer Krücke und radelte davon. Nach kurzer Fahnung wurde er gefasst.
Ärzte in Spitälern arbeiten länger, als sie dürfen – ohne Bezahlung. / Bild: (c) APA/HELMUT FOHRINGER
20.02.2018

Spitalsärzte arbeiten länger als erlaubt

Überstunden werden oft ohne Aufzeichnung geleistet, die Wiener Ärztekammer fordert daher mehr Mediziner, den Abbau von Bürokratie und den Ausbau Zentraler Notaufnahmen.
von Köksal Baltaci
Symbolbild / Bild: Fabry / Die Presse
20.02.2018

Vorarlberg bleibt bordellfrei

Der Verwaltungsgerichtshof hat die Beschwerde eines Geschäftsmannes zurückgewiesen, der in Hohenems seit Jahren ein Bordell eröffnen möchte. Der Instanzenzug ist nun ausgeschöpft.
20.02.2018

Tiroler tot im Kofferraum gefunden: Prozess gegen Italiener

Der Beschuldigte soll im Zuge eines Autokaufs einen Tiroler zunächst verletzt, gefesselt, ruhiggestellt und letztendlich getötet haben.
20.02.2018

Land Burgenland und Esterhazy-Stiftungen beenden Streitigkeiten

Der Millionen-Rechtsstreit um Schloss Esterhazy wird ausgesetzt, ab 2019 wsoll es wieder Opern im Steinbruch St. Margarethen geben.
20.02.2018

Hohe Haftstrafen nach Banküberfall in Niederösterreich

Der 29-jährige Hauptangeklagte, der mit einem Messer bewaffnet in Moosbrunn 233.000 Euro erbeutet hatte, erhielt zwölf Jahre, seine Mitangeklagten je acht Jahre.
20.02.2018

Nach Aus in Langenzersdorf: Post baut Verteilzentrum in Hagenbrunn

Das Verteilzentrum wird nach Langenzersdorfer Bürgerprotesten nun im nahen Hagenbrunn gebaut. Die Gegner der ursprünglichen Pläne kämpfen weiter.
20.02.2018

Weiterer Listeriose-Ausbruch geklärt: Tiefgekühlter Mais sorgte für Todesfall

Ein länderübergreifender Listeriose-Ausbruch ist geklärt. 30 Menschen sind daran seit 2015 in mehreren europäischen Ländern erkrankt, einer der fünf Todesfälle passierte in Österreich.