Zum Inhalt
Eine Atib-Moschee in Bad Vöslau. Zwei Imame des Vereins hatten Beschwerde eingelegt.  / Bild: Clemens Fabry
21.03.2019

Verfassungsgericht bestätigt: Imame dürfen nicht aus dem Ausland finanziert werden

Türkische Imame hatten Beschwerde gegen das Islamgesetz eingelegt, die der VfGh abwies. Verboten sind nur Zuwendungen von anderen Staaten, nicht jedoch von ausländischen Privaten. Die Islamische Glaubensgemeinschaft erwägt den Gang zum Europäischen Gerichtshof.
Bild: REUTERS
16.03.2019

Österreichs zweitgrößte evangelische Kirche öffnet Ehe für Homosexuelle

Die evangelisch-reformierte Kirche Helvetischen Bekenntnisses beschloss die völlige Gleichstellung homo- und heterosexueller Paare.
15.03.2019

Aufhebung der Immunität des Papst-Botschafters beantragt

Die Pariser Staatsanwaltschaft hatte gegen den Diplomaten bereits im Jänner Vorermittlungen wegen des Verdachts sexueller Übergriffe eingeleitet.
Stift Kremsmünster in Oberösterreich. / Bild: Die Presse
14.03.2019

Gestohlene Reliquien per Post an Kloster zurückgeschickt

Vier Jahre nach dem Diebstahl hat der Täter 80 Reliquien an ein Kloster in Kremsmünster zurückgeschickt. Die Schwestern haben dem Dieb vergeben, die Polizei nicht.
Vom Amt suspendiert: Kardinal George Pell. / Bild: APA/AFP/ASANKA BRENDON RATNAYAKE
13.03.2019

Sechs Jahre Haft für Ex-Papst-Berater

Kardinal George Pell, im Dezember wegen Kindesmissbrauchs verurteilt, muss eine Gefängnisstrafe absitzen. Er galt als der drittmächtigste Mann im Vatikan.
Von unserer Mitarbeiterin Barbara Barkhausen
Bild: www.imago-images.de
10.03.2019

Evangelische Kirche will künftig gleichgeschlechtliche Paare segnen

Für eine komplette Gleichstellung konnte man sich bei der Sondersitzung der Evangelischen Kirche nicht einigen. Den Gemeinden bleibt überlassen, ob sie eine Segnung gleichgeschlechtlicher Paare durchführen.
Aschekreuz am Aschermittwoch / Bild: APA/dpa/Roland Weihrauch
06.03.2019

Mit dem Aschermittwoch beginnt die kirchliche Fastenzeit

Der Aschermittwoch ist der erste Tag der österlichen Bußzeit. Ein opulenter Heringsschmaus verträgt sich mit dem Fasttag eigentlich nur schwer.
Die Installation  "Sky of Stones"  / Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
05.03.2019

Ein "Himmel aus Steinen" im Wiener Stephansdom

Mehr als 1300 Pappsteine schweben in der Installation "Sky of Stones" bis Pfingstmontag über den Köpfen der Besucher des Wiener Stephansdoms. Traditionell verhüllt ist auch der Altar des Domes.
04.03.2019

Spanier wird neuer Papst-Botschafter in Wien

Das Warten hat ein Ende. Der 65-jährige Pedro Lopez Quintana wechselt von den baltischen Republiken nach Österreich.
Die Predigt von Papst Franziskus in San Crispino da Viterbo brachte viele Menschen auch zum Schmunzeln. / Bild: APA/AFP/TIZIANA FABI
04.03.2019

Papst: Schlechtes über andere zu reden ähnlich schädlich wie Atombombe

Franziskus predigte bei seinem Besuch einer römischen Pfarre: "Wir sind Spezialisten, das Schlechte im anderen zu sehen, aber nicht in uns."
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
28.02.2019

Kärnten gehen die Religionslehrer aus

Wenige Studierende, viele anstehende Pensionierungen: Kärnten droht ein Mangel an Religionslehrern. Die Diözese startet nun eine Kampagne.
Derzeitige Strukturen in der Kirche führen zu Missständen und Arroganz, meinen Kirchenreformer.  / Bild: (c) Getty Images (Peter Macdiarmid)
27.02.2019

Kirchenreformer wollen Klerus an den Kragen

Machtstrukturen in der Kirche fördern Missbrauch, die förmliche Anbetung von Geistlichen führe zu Arroganz, kritisieren reformorientierte katholische Organisationen.
Kardinal Pell ist der bisher ranghöchster Vertreter der katholischen Kirche, der wegen Kindesmissbrauchs schuldig gesprochen wurde / Bild: REUTERS
27.02.2019

Australischer Kardinal Pell verhaftet - Bis zu 50 Jahre Haft drohen

Dem früherem Papst-Vertrauten Kardinal George Pell drohen in Australien wegen Kindesmissbrauchs bis zu 50 Jahre Haft.
Wegen einer Knieoperation gegen Kaution frei: Der frühere Erzbischof George Pell auf dem Weg in den Gerichtssaal. / Bild: REUTERS
26.02.2019

Früherer Papst-Vertrauter verurteilt

Der einst mächtige Kardinal George Pell wurde wegen Kindesmissbrauchs schuldig gesprochen. Der Vatikan enthob den 77-Jährigen seines Amtes und verbot ihm Kontakt zu Kindern.
von unserer Korrespondentin Barbara BArkhausen
Bürgermeister Michael Ludwig (5.v.l./SPÖ) mit Religionsvertretern / Bild: APA/HANS KLAUS TECHT
26.02.2019

Pläne für Wiener "Campus der Religionen" werden konkreter

Die Begegnungsstätte könnte bis 2022 in der Seestadt Aspern entstehen. Die Stadt Wien spendet das Grundstück. Ein gemeinsames Bauwerk wird es dort nicht geben.
Reinhard Marx / Bild: imago/Oryk HAIST
23.02.2019

Missbrauch in der Kirche: "Akten vernichtet oder nicht erstellt"

Akten, die Verantwortliche hätten nennen können, seien nicht (mehr) vorhanden, kritisiert der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx.
Eine zentrale Rolle beim Opferschutz hat der Feldkircher Bischof Benno Elbs. / Bild: APA/DIETMAR STIPLOVSEK
20.02.2019

Missbrauch: Bischofskonferenz verstärkt den Opferschutz

Zwei Bischöfe sowie ein Expertenbeirat sollen sich verstärkt mit Prävention, Maßnahmen und Regelungen gegen Missbrauch und Gewalt befassen.
Schönborn im Interview mit der Austria Presseagentur / Bild: APA/HANS PUNZ
18.02.2019

Schönborn plädiert für mehr Gewaltenteilung in katholischer Kirche

Kardinal Christoph Schönborn spricht sich für eine schonungslose Offenheit und Aufklärung in der Missbrauchsdebatte aus: "Es muss selbstverständlich werden, dass Opfer den ersten Platz haben".
Michael Bünker, der Bischof der evangelisch-lutherischen Kirche. / Bild: APA (HELMUT FOHRINGER)
18.02.2019

Evangelische Kirche will Trauung Homosexueller ermöglichen

Bischof Michael Bünker rechnet mit einer Entscheidung in der Synode am 9. März.
17.02.2019

Kirche zahlte 27 Millionen an Missbrauchs-Opfer

2010 wurde die Klasnic-Kommission von Kardinal Schönborn eingesetzt. Seitdem wurden knapp 2000 Opfern - zwei Drittel davon Männer - finanzielle oder therapeutische Hilfsleistungen zuerkannt. Eine Opfer-Plattform fordert indes eine Gedenkstätte.
09.02.2019

Orden kritisiert Schönborn: "Hätte differenzierter antworten müssen"

"Betroffen über die pauschale Aussage des Kardinals" äußert sich die Vorarlberger Ordensgemeinschaft "Das Werk" nach dem Gespräch Schönborns mit der früheren Ordensfrau Doris Wagner im bayerischen Fernsehen.
06.02.2019

Missbrauch von Nonnen: „Ja, es gibt das Problem“

Papst Franziskus hat mit der „Kultur des Schweigens“ gebrochen und einbekannt, dass es in seiner Kirche zum sexuellen Missbrauch von Ordensfrauen gekommen sei. Er will etwas dagegen unternehmen.
02.02.2019

Abtreibung ist laut Papst kein "Menschenrecht"

Das Leben sei kein "Konsumgut", das man nach Belieben "verwenden und wegwerfen" könne, sagte der Papst bei einer Audienz mit Mitgliedern der italienischen Lebensschutzbewegung "Movimento per la vita" am Samstag im Vatikan.