Wien: Menschenkette gegen Terror - mit Störaktion

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Es war ein Zeichen des gemeinsamen Kampfes gegen den Terror.

 

 

(c) Stanislav Jenis
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auf Initiative der Bundesjugendvertretung bildeten Mitglieder von Katholischer, Evangelischer, Muslimischer, Sozialistischer und Kolping-Jugend am Mittwochnachmittag eine Menschenkette um die Minoritenkirche.

(c) Stanislav Jenis
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Aktion war eine Reaktion auf die Gewalttaten, Amokläufe und Terrorakte der vergangenen Wochen.

(c) Stanislav Jenis
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Laut Veranstalter beteiligten sich rund 150 Personen.

(c) Stanislav Jenis
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gestört wurde die Aktion von der rechtsextremen Bewegung der Identitären, ...

(c) Stanislav Jenis
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... die am Ende allerdings unter Buhrufen der Beteiligten wieder abzog.


 

(c) Stanislav Jenis