Neubau-Bezirksvorsteher Blimlinger tritt zurück

Thomas Blimlinger soll laut einem Medienbericht nach 16 Jahren im Amt Anfang November abdanken.

Blimlinger vor dem Rückzug?
Blimlinger vor dem Rückzug?
Blimlinger vor dem Rückzug? – APA

Thmoas Blimlinger war 2001 der erste grüne Bezirksvorsteher in Wien. Seither sind 16 Jahre vergangen und nun soll das grüne Urgestein Anfang November zurücktreten, wie die "Wiener Zeitung" berichtet. Nachfolgen soll ihm Markus Reiter, Geschäftsführer und Mitbegründer der Obdachenlosenhilfe Neunerhaus. Blimlinger halte sich darüber bedeckt. Der Wahlkampf stehe nun im Vordergrund, sagt er.

Der gebürtige Neubauer Blimlinger war vor seiner Tätigkeit als Bezirksvorsteher Trafikant in der Siebensterngasse in Neubau. Während seiner Zeit an der Spitze des Bezirks wurde Neubau als der klassische Bobo-Bezirk von Wien groß. In seine Zeit fiel auch der umstrittene Umbau der Mariahilfer Straße zur Fußgänger- und Begegnungszone.

>>> Bericht in der Wiener Zeitung"

(red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Neubau-Bezirksvorsteher Blimlinger tritt zurück

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.