Einbrecher springt in Wien von Balkon im zweiten Stock

Sein offenbar nicht so mutiger Komplize wurde am Tatort festgenommen.

Um der Polizei zu entkommen, ist ein Einbrecher am Dienstag in Wien-Liesing von einem Balkon im zweiten Stock eines Wohnhauses gesprungen. Sein offenbar nicht so mutiger Komplize wurde am Tatort festgenommen. Das gab die Polizei am Mittwoch bekannt.

Da die Einbrecher am frühen Vormittag am Tatort in der Breitenfurter Straße nicht so leise vorgingen, wie es erforderlich gewesen wäre, alarmierten Nachbarn die Polizei. Als Beamte eintrafen, stand die Wohnungstür offen. Ein 33-jähriger Serbe wurde an Ort und Stelle festgenommen, nach seinem Komplizen wurde noch gesucht.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Einbrecher springt in Wien von Balkon im zweiten Stock

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.