Manufactum kommt nach Wien: Ein Warenhaus für eine gute Welt

Das Versandhaus Manufactum sieht sich als Gegenentwurf zur Wegwerfgesellschaft. Nun eröffnet es Am Hof in der Wiener Innenstadt seine erste Filiale außerhalb Deutschlands.

In der ehemaligen Polizeistation Am Hof eröffnet Manufactum ein Warenhaus – das erste außerhalb Deutschlands.
In der ehemaligen Polizeistation Am Hof eröffnet Manufactum ein Warenhaus – das erste außerhalb Deutschlands.
In der ehemaligen Polizeistation Am Hof eröffnet Manufactum ein Warenhaus – das erste außerhalb Deutschlands. – (c) Clemens Fabry

Wien. Die Zielgruppe ist klar: Menschen, die Freude an hochwertigen Produkten haben – und auch bereit sind, dafür einen entsprechend höheren Preis zu zahlen. Das aber verbindet Manufactum mit dem Versprechen, dass man dieses Produkt auch lange benutzen wird können – ein Gegenentwurf zur Wegwerfgesellschaft, quasi. Über den Versandkatalog hat das deutsche Unternehmen schon länger Einzug in österreichische Wohnzimmer gehalten, nun eröffnet man in Wien ein Warenhaus – das erste außerhalb Deutschlands.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 575 Wörter
  • 2 Bilder

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 12.09.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen