Serien-Autoeinbrecher in Wien auf frischer Tat ertappt

Der 36-Jähriger verletzte einen Wachmann, der ihn in einer Tiefgarage auf der Mariahilfer Straße auf frischer tat ertappt hat.

Ein Autoeinbrecher ist am Donnerstag in einer Tiefgarage auf der Mariahilfer Straße in Wien-Mariahilf von einem Security auf frischer Tat ertappt worden. Der Wachmann hielt den 36-jährigen Österreicher fest und wurde von diesem dabei leicht verletzt, wie die Polizei am Samstag berichtete. Die Ermittler des LKA, Beschaffungskriminalität, ordneten dem Mann bisher 20 Fakten zu.

Die Kriminalisten gingen allerdings von weiteren Taten aus. Sämtliche Kfz-Einbrüche wurden in Tiefgaragen verübt.

 

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Serien-Autoeinbrecher in Wien auf frischer Tat ertappt

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.