Kirchentherapie an kritischem Ort

Was passierte in dem fünfstündigen Gespräch am ersten Tag der Visitation?

Bischof Alois Schwarz.
Bischof Alois Schwarz.
Bischof Alois Schwarz. – (c) APA/HELMUT FOHRINGER

Die Kaffeepause wurde kurzerhand gestrichen, das Heißgetränk hastig während des Gesprächs eingenommen. Für den Mittagstisch (Tomatensuppe, Pute mit Gemüse) wurde nur kurz unterbrochen. Ganze fünf Stunden hat das erste Zusammentreffen im Rahmen der Visitation in Klagenfurt am Montag gedauert, die von Papst Franziskus für die Kärntner Kirche angeordnet wurde. Erzbischof Franz Lackner und Bischof Benno Elbs hörten ausführlich Schilderungen der Kärntner Domherren, angeführt von Administrator Engelbert Guggenberger.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 16.01.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen