Ranking der Kongressstädte: Wien weltweit auf Platz eins

Mit 154 internationalen Kongressen im Jahr 2010 liegt Wien weltweit auf Platz eins, so das Ranking der International Congress and Convention Association. Bundeshauptstadt liegt zum sechsten Mal in Folge vorn.

(c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)

Wien/Eko. Mit 154 internationalen Kongressen im Jahr 2010 liegt Wien weltweit auf Platz eins. Das ergibt das Ranking der International Congress and Convention Association (ICCA), das soeben veröffentlicht wurde. Auf den Plätzen folgen Barcelona (148), Paris (147), Berlin (138) und Singapur (136). Es ist bereits das sechse Mal in Folge, dass Wien in dieser Wertung an der Spitze steht.

In der Länderrangliste liegt Österreich mit 212 Kongressen auf dem 14. Rang. Hier liegen die USA mit 623 internationalen Kongressen vorn, gefolgt von Deutschland (5429 und Spanien (451). Von allen in Österreich abgehaltenen Kongressen fanden im Vorjahr 73Prozent in Wien statt.

Der mit Abstand größte Kongress 2010 war die Internationale World Aids Konferenz, zu der im Juli 19.300 Delegierte aus 139Ländern anreisten. Sogar der jährliche Life Ball wurde extra dafür vom Mai in den Juli verlegt. Zusätzlich zur Hauptveranstaltung gab es im Vorfeld noch zehn kleinere Kongresse zum Thema Aids. Alle diese Ereignisse zusammen brachten Wien insgesamt 141.000Nächtigungen, außerdem berichteten rund 2500 internationale Journalisten aus Wien.

Eine derart prominente Veranstaltung, für die sogar ein Ball verschoben wird, findet sich im heurigen Jahr nicht auf dem Kalender. Die größte Konferenz 2011 ist mit rund 20.000 Teilnehmern demnach der Europäische Radiologenkongress, der Anfang März im Austria Center Vienna stattfand – und der Wien seit Jahren die Treue hält.

 

Zwei Rankings der Kongresse

Neben dem Ranking der ICCA gibt es mit der Liste der UIA (Union of International Associations) noch eine zweite ähnliche Wertung, die sich in der Zählweise leicht unterscheidet. Die aktuellen Zahlen der UIA werden im Lauf des Sommers präsentiert. 2009 rangierte Wien laut UIA hinter Singapur, Brüssel und Paris an vierter Stelle. In der Länderwartung belegte Österreich Platz acht.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 19.05.2011)

Kommentar zu Artikel:

Ranking der Kongressstädte: Wien weltweit auf Platz eins

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen