Tauch-App: Unterwasserwelt in 3-D

Ein österreichisches Start-up hat Tauchkarten entwickelt, die das Terrain der weltweit wichtigsten Tauchgebiete abbilden. Damit lassen sich Tauchgänge sicherer planen.

Ein Schiffswrack unter Wasser: Mit einer App kann man in den virtuellen Ozean eintauchen.
Ein Schiffswrack unter Wasser: Mit einer App kann man in den virtuellen Ozean eintauchen.
Ein Schiffswrack unter Wasser: Mit einer App kann man in den virtuellen Ozean eintauchen. – (c) Ocean Maps GmbH

Thomas Nemetz arbeitet, wo andere Urlaub machen. Eben ist er von Teneriffa retour gekommen, auch in Amerika ist er häufig. „Natürlich ist es einfach traumhaft auf den Bahamas“, sagt er. „Aber ich arbeite auf dem Boot und bin da nicht auf Urlaub.“ Wer etwa bei hohen Wellen das Terrain am Meeresboden vermesse und dabei ständig auf den PC schaue, werde leicht seekrank. Außerdem dürften bei dieser Arbeit keine Fehler passieren.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 632 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 04.08.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen