Wolfgang Schüssels Plädoyer für Europa: "Zeit zum Aufstehen!"

Die ständigen Untergangsgesänge auf die Europäische Union sind Fake News. Europas Demokratie bleibt ein Leuchtfeuer in einer sich langsam verdunkelnden Geo-Politwelt.

Salvador de Madriaga wagte einst die These, Hauptstadt des künftigen Europas müsse Wien sein; kein Ort sei so vorbestimmt und so geeignet als Mittelpunkt.
Salvador de Madriaga wagte einst die These, Hauptstadt des künftigen Europas müsse Wien sein; kein Ort sei so vorbestimmt und so geeignet als Mittelpunkt.
Salvador de Madriaga wagte einst die These, Hauptstadt des künftigen Europas müsse Wien sein; kein Ort sei so vorbestimmt und so geeignet als Mittelpunkt. – Die Presse (Clemens Fabry)

Es reicht langsam – die ständige Klage, was Europa versäumt, verspielt, übersieht. Ob der Euro Bestand hat, die Bürger ausreichend informiert werden, über das angebliche Demokratiedefizit der Union, die Arroganz der Brüsseler Elite, die wachsende Ungleichheit, das Versagen in der Klima- und Umweltpolitik und, und, und . . . Ich kann diese Untergangsgesänge nicht mehr hören. Einfach Fake News!

Soll sich die EU immer wieder aufs Neue rechtfertigen müssen? Dass in drei Jahrhunderten vor der Gründung gezählte 123 Kriege zwischen den heutigen Mitgliedern mit Abermillionen Toten stattgefunden haben, wir hingegen seither über 70 Jahre Frieden und Freiheit genießen dürfen? Dass einstige Militärdiktaturen – Spanien, Portugal, Griechenland – recht sanft integriert werden konnten?

Dass wir fast ein Dutzend ehemaliger kommunistischer Satelliten mit offenen Armen aufnahmen? Dass dabei seit der Wende in einer gewaltigen solidarischen Anstrengung 400 Mrd €, ein Mehrfaches des seinerzeitigen Marshallplans der USA, in die neuen Mitgliedsländer zum Aufbau ihrer Wirtschaft und Institutionen floss?

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 24.03.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen