Zum Inhalt

Rechtspanorama-Newsletter abonnieren

und Sie erhalten aktuelle Berichterstattung zum Thema Recht, Wirtschaft und Steuern per Mail. Kostenlos.

Ich stimme zu, den oben angeführten Newsletter zugeschickt zu bekommen. Dies kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Details dazu in der Newsletter-Datenschutzerklärung.
Newsletter bestellen

Bitte geben Sie den Code links (drei Zeichen) in das rechte Eingabefeld ein.
Code schwer lesbar? » Neu laden

Es diskutierten (v. l.): Vince Szalay-Bobrovniczky, Wolfgang Bogensberger, Maria Berger, Moderator Benedikt Kommenda, Christoph Grabenwarter und Michael Potacs. / Bild: (c) Clemens Fabry
Recht allgemein

Unterschiedliches Pensionsalter könnte fallen

Werde Polen in einem EU-Verfahren verurteilt, wären „dramatische Auswirkungen“ auf Österreich möglich, warnt Jurist Michael Potacs: Dass Frauen vor Männer in Pension gehen, wäre dann nicht mehr haltbar.
von Philipp Aichinger
Laut „Wiener Zeitung“ haben sich nur etwa halb so viele Bewerber angemeldet, wie Plätze zur Verfügung stehen (1980).  / Bild: (c) Clemens Fabry
Recht allgemein

Jusanfänger: Zu wenige an Uni, zu viele an der WU

Neue Zugangsbeschränkung zeitigt unerwartete Wirkung.
Katharina Bock, Anna Kacnik, EuGH-Präsident Koen Lenaerts, Tobias Fädler, Johannes Lukan, Coach Nikolaus Wieser (von links nach rechts)  / Bild: (c) EuGH/Enrico Accetto
Recht allgemein

EU-Recht-Wettbewerb: Uni Wien stellt zweitbestes Team

Nach dem Sieg im Regionalfinale des European Law Moot Court in Athen holen sich Studierende aus Wien vor dem EuGH den 2. Platz.
Wirtschaftsrecht

Klimaklage scheitert bei EU-Gericht

Es ging um strengere Klimaziele, EuGH ist nun am Wort.
Recht allgemein

Menschenrechte: Vierter Platz für WU-Team

Vier Studierende des Fachs Wirtschaftsrecht an der WU haben in einem europaweiten Moot Court zum Thema Menschenrechte den vierten Platz erreicht.
Wirtschaftsrecht

Nicht jedes Tattoo passt zu einem Polizisten

„Omerta“ lässt Zweifel an Eignung aufkommen.
Von Judith Hecht
Recht allgemein

Frist für Jus-Anfänger verlängert

Die Universität hat für eine Reihe von Studien mit Zugangsbeschränkungen die ursprünglich bis 15. Mai angesetzte Frist zur Anmeldung bis 3. Juni verlängert.
Von Benedikt Kommenda
Recht allgemein

Letzter Aufruf zum Jusstudium

Nur noch bis Mittwoch kann man sich einen Platz an Uni oder WU Wien sichern.
Recht allgemein

"Junge Mütter kennen die Gefahren nicht"

Rechtspanorama an der WU. Um den Impfschutz zu verbessern, müsse man vor allem an den Schulen ansetzen, sagen Fachleute. Auch eine Impfpflicht ist ein Thema. In gewisser Weise gibt es sie sogar schon, doch ist das totes Recht.
von Philipp Aichinger
Recht allgemein

Debatte: EU als Garant für den Rechtsstaat?

Am Montag (13. Mai) findet wieder ein Rechtspanorama am Juridicum statt.
Wirtschaftsrecht

EuGH verurteilt Österreich erneut: Beamte wegen Alters diskriminiert

Österreich hat noch immer keine diskriminierungsfreie Regelung für die Anrechnung der Vordienstzeiten von Beamten und Vertragsbediensteten vor Vollendung des 18. Lebensjahres gefunden.
Von Benedikt Kommenda
Recht allgemein

Auch die Bioethikkommission ist nun pro Impfpflicht

Das Expertengremium, das den Kanzler berät, hat sich am Montag auf eine generelle Impfpflicht geeinigt.
Recht allgemein

Reform der Gerichte „längst überfällig“

Liste Jetzt will stärkere Unabhängigkeit der Verwaltungsgerichte.
Recht allgemein

Ceta gerettet, Schiedsgerichte gefährdet

Vorige Woche gab der EuGH grünes Licht für die Schiedsgerichte im Ceta-Abkommen. Für Investoren gibt es aber wenig Grund zur Freude: Die rechtliche Begründung des Gerichtshofs könnte weitreichende Konsequenzen haben.
von Filip Boras und Matthias Edtmayer
Recht allgemein

Debatte: Soll Impfen Pflicht sein?

WU und „Presse“ laden am Montag (6. Mai) zum Rechtspanorama an der WU.
Wirtschaftsrecht

Zur Fortbildung in die Karibik: Ist das absetzbar?

In Sachen Reisekosten urteilte der VwGH streng.
Von Christine Kary
Recht allgemein

Robot-Recruiting: Wie Algorithmen täuschen

Automatisierte Systeme zur Personalauswahl erwecken den Eindruck der Objektivität, sind aber nur so vertrauenswürdig wie ihre Programmierung. Daten- und Arbeitnehmerschutz setzen der digitalen Mitarbeiterkontrolle Grenzen.
Von TERESA BOGENSBERGER
Recht allgemein

„Unabhängigkeit der Justiz gefährdet“

Ein Beirat des Europarats aus Richtern sieht den Präsidenten des Verwaltungsgerichts Wien nicht genug vor Druck von außen geschützt.
Recht allgemein

Wiener Anwälte: Schender muss sich nochmals der Wahl stellen

Bei der Wahl der Standesvertreter in der Rechtsanwaltskammer Wien erreichte keiner der beiden Bewerber um das Vizepräsidentenamt die nötige Mehrheit. Sobranje-Kandidat Rüdiger Schender lag nur knapp vor Eric Heinke.
von Benedikt Kommenda
Recht allgemein

Urheberrecht: Gerechter Ausgleich, keine Zensur

Die neue EU-Richtlinie, deren Beschluss heute auf der Tagesordnung des Rates stand, ist nur zu begrüßen: als eine Maßnahme gegen die Ausbeutung geistigen Schaffens.
Von Clemens Grünzweig