Zum Inhalt
Recht allgemein

Die Assistentin fragen ist zu wenig

Frist versäumt: Anwalt muss Kanzlei besser organisieren.
Umwelt

Bürgerbeteiligung: Nachholbedarf im geschriebenen Recht

Diese Woche entscheidet der EuGH zu einem österreichischen Streit Umweltschützer gegen Behörde. Seine Linie ist klar erkennbar.
Wirtschaftsrecht

VwGH sagt, wo Steuern zu zahlen sind

Wovon hängt ab, ob jemand, der für einige Zeit im Ausland arbeitet, auch in Österreich steuerpflichtig bleibt? Auf diese Frage gab jüngst der Verwaltungsgerichtshof erneut Antwort (Ra 2016/15/0008).
Schlägerei der Woche

Schlägerei am Arbeitsweg kann auch ein Arbeitsunfall sein

Schweißgeruch führte zwischen zwei Arbeitskollegen in Baden-Württemberg zu einem heftigen Streit.
Recht allgemein

Verbotenes Zahlenlotto: ORF muss auch für ausgespielte Gewinne zahlen

Bei der Abschöpfung der Bereicherung sind auch jene Beträge zu berücksichtigen, die von den Lotterien direkt an die Gewinner geflossen sind.
Wirtschaftsrecht

Efta-Gericht stärkt Recht auf Anwalt

Versicherung darf Kunden nicht verbieten, sich einen Anwalt zu nehmen.
Recht allgemein

Höchstgericht: Fixies brauchen zweite Bremse

Der Verwaltungsgerichtshof hat entschieden, dass die starre Verbindung zwischen Tretkurbel und Hinterrad nicht eine Bremse ersetzt.
Recht allgemein

Zeitung muss „Exklusiv“-Story allein haben

"Krone" nahm Exklusivität zu Unrecht in Anspruch.
Wirtschaftsrecht

EuGH erweitert grenzüberschreitende Sitzverlegung von Gesellschaften

Das Höchstgericht der EU stellt klar, dass auch eine rein formale Verlegung des satzungsmäßigen Sitzes möglich sein muss.