Höchstgericht: Pflegeeltern gehen Oma und Opa vor

Eine drogenabhängige Mutter will, dass ihr Kind bei Pflegeeltern bleibt. Die leiblichen Großeltern wünschen sich den Enkel aber bei sich. Der OGH urteilt zu Gunsten der Pflegeeltern.

Schließen
APA/dpa

Wien. Bei wem kann ein Kind besser aufwachsen? Bei Pflegeeltern oder bei den leiblichen Großeltern? Diese Frage galt es in einem aktuellen Rechtsstreit zu klären, der eine Besonderheit aufweist: Die Mutter selbst will, dass ihr Kind bei den Pflegeeltern bleibt und keinesfalls zu Oma und Opa des Kindes kommt.

Das ist drin:

  • 3 Minuten
  • 517 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 04.09.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft