Warum Homosexuelle bald heiraten könnten

Die Höchstrichter ebnen den Weg zur Ehe für alle. Sie leiten eine Gesetzesprüfung ein. Und lassen durchklingen, dass momentan eine Diskriminierung vorliegen dürfte. Eine Analyse.

Schließen
Clemens Fabry

Im Nationalratswahlkampf war die Öffnung der Ehe für Homosexuelle ein Thema. Doch auch wenn das Stimmergebnis keine Mehrheit für jene Parteien brachte, die diesen Schritt befürworten, könnte die Ehe bald allen Paaren offenstehen. Denn der Verfassungsgerichtshof (VfGH) leitete nach der Beschwerde eines lesbischen Paares eine amtswegige Prüfung jener Norm ein, die die Ehe für Homosexuelle verbietet. Und bei genauer Betrachtung spricht nun vieles dafür, dass die Ehe schon bald für homosexuelle Paare geöffnet wird.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 605 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 18.10.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft