Jeannée kann „dreckige Fantasie" haben

Prozess gegen Fellner: OGH erlaubt mehr Vorwürfe.

KANZLERFEST: FAYMANN/JEANNEE
KANZLERFEST: FAYMANN/JEANNEE
Archivbild: Michael Jeannée – APA/HERBERT PFARRHOFER

Wien. Im Streit zwischen „Krone"-Kolumnist Michael Jeannée und Österreich-Chef Wolfgang Fellner korrigiert der Oberste Gerichtshof (OGH) die Vorinstanz. Und erlaubt mit Blick auf die Meinungsfreiheit mehr Behauptungen.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 27.05.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen