Auch Reiche dürfen um ihren Ruf fürchten

Das Oberlandesgericht Innsbruck war der Meinung, dass ein Blogeintrag dem Industriellen Hans Peter Haselsteiner nicht richtig schaden könne. Doch, meint nun das Höchstgericht. Auch Reiche hätten ein Recht auf Widerruf.

Clemens Fabry

Wien. Geld zu haben, so lautet eine weitläufige Meinung, kann vor Gericht nur nutzen. Doch in einem aktuellen Rechtsstreit schien sogar das Gegenteil wahr zu werden. Es ging um die Frage, welche Rechte dem Industriellen Hans Peter Haselsteiner zukommen, nachdem in einem Blogeintrag falsche Dinge über ihn behauptet worden waren.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 29.07.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen