Zum Inhalt
Bild: bpv Hügel Rechtsanwälte
22.11.2017

Rechtsanwalt Hanns F. Hügel 66-jährig verstorben

Der Anwalt, Professor und Vorreiter einer fachlichen Symbiose von Gesellschafts- und Steuerrecht erlag am Montag einem schweren Leiden.
Themenbild: Wohnung / Bild: (c) Clemens Fabry
19.11.2017

Ist der Partner ein Messie, darf man ausziehen

Eine Frau beantragte die Scheidung, weil ihr Mann die Wohnung zumüllte. Das Höchstgericht entschied: Zu viel Dreck ist eine "schwerwiegende Eheverfehlung".
14.11.2017

Pro und kontra Atomkraft: Die EU-Kommission im Interessenkonflikt

Bei der Genehmigung ungarischer Beihilfen für die Erweiterung des Atomkraftwerks Paks vermengte die Kommission in Brüssel ihre Funktionen als Organ der EU einerseits, der Atomenergiegemeinschaft andererseits.
Bild: REUTERS
14.11.2017

Max Schrems gegen Facebook: „Kann Musterklage für meinen Fall in Wien führen“

In einer ersten Reaktion bedauert Schrems die Schlussanträge des EU-Generalanwalts. Er will aber in seinem eigenen Fall „viele rechtswidrige Vorgehensweisen von Facebook aufdecken“.
Bild: REUTERS
14.11.2017

EU-Generalanwalt: Facebook-Sammelklage von Schrems in Österreich unmöglich

Michal Bobak sieht derzeit keine Möglichkeit für den Europa-gegen-Facebook-Aktivisten Max Schrems, Ansprüche anderer Facebook-Nutzer, die ihm abgetreten wurden, in Österreich geltend zu machen.
Themenbild: Schimmel / Bild: (c) BilderBox
12.11.2017

Schimmel: Hilft Lüften nicht, weniger Miete

OGH betont Pflicht des Vermieters, normal nutzbare Wohnung zu bieten.
Die Diskutanten am Juridicum v. l. n. r.: Gernot Kanduth, Petra Leupold, Moderator Benedikt Kommenda, Paul Oberhammer, Rupert Wolff und Artur Schuschnigg.  / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
12.11.2017

Rechtspanorama am Juridicum: Kein Gang zu Gericht, weil das Vertrauen fehlt?

Rechtspanorama am Juridicum. Die Zahl der Zivilprozesse sinkt. Eine Ursache könnte sein, dass die Bürger nicht mehr an Gerechtigkeit glauben oder dass Gerichtsgebühren zu hoch sind. Vielleicht ist der Grund aber auch ein viel banalerer.
Auch Wetterkapriolen sind eine Folge des Klimawandels. Aber wen kann man dafür haftbar machen? / Bild: (c) APA/Markus Tischler
05.11.2017

Klimawandel: ein Fall für die Gerichte

Der Klimawandel beschäftigt nicht mehr nur Naturwissenschaftler und Weltpolitiker, er ist auch eine juristische Kategorie geworden. Aber wie erfolgreich sind Schadenersatzklagen?