Unbenanntes Dokument

Der von der Galerie Ernst Hilger vertretene Künstler Lukas Pusch gestaltet die diesjährige Weihnachtsausgabe der "Presse". In einer Serie von Holzschnitten thematisiert er Ängste und Vorurteile unserer Zeit. "Allahu akbar"– "Allah ist groß" im Wiener Stephansdom und "Frohe Weihnachten" in einer türkischen Moschee werden in einer streng limitierten Auflage von 100 Stück von der Galerie Ernst Hilger für die "Presse" verlegt. Alle Arbeiten sind vom Künstler signiert und nummeriert.


Preis: € 190 pro Originalgrafik/ 3 Grafiken € 380 (zuzüglich 10 Euro Versandkosten)


"Presse"-Leser können die Originalgrafiken zum Preis von 190 Euro pro Stück erwerben. Beim Kauf von zwei Siebdrucken schenkt Ihnen die "Presse" eine dritte Originalgrafik. Das Motiv dieser Arbeit ist das Cover der "Presse" Weihnachtsausgabe.


Bestellen Sie die signierten und nummerierten Grafiken von Lukas Pusch zum Preis von 190 Euro pro Stück. Die Siebdrucke werden innerhalb von 3 Werktagen von der Galerie Ernst Hilger per Nachnahme verschickt.




Bestellung
  • Ich hätte gerne:

  •  Original-Siebdruck(e) "Allah ist groß!"

  •  Original-Siebdruck(e) "Frohe Weihnachten!"

  •  Original-Siebdruck(e) "Jesus und Mohammed"



Persönliche Daten
  •  
  • /
  • / /

  •  tagsüber erreichbar


Abobedingungen:
In meinem Haushalt wurde „Die Presse“ bzw. „Die Presse am Sonntag“ in den letzten drei Monaten nicht im Abonnement bezogen. Bestellungen sind auch per Postkarte (an „Die Presse“ Medien Service GmbH & Co KG, Hainburger Straße 33, 1030 Wien), telefonisch 01/514 14-70, per Fax: 01/514 14-71 oder über unsere E-Mail-Adresse: aboservice@diepresse.com möglich. Das Angebot kann nicht auf bestehende Abonnements angerechnet werden und gilt nur im Inland, solange der Vorrat reicht. Ich stimme zu, dass meine Daten bis auf Widerruf für Werbeaktionen der „Die Presse“, der „Die Presse am Sonntag“ bzw. der „diepresse.com“ genutzt werden können und dass ich über Angebote auch per Telefon, Fax und elektronische Medien informiert werden kann. Ist die Hauszustellung für „Die Presse die Presse am Sonntag“ nicht gewährleistet, wird die Zeitung per Post am darauf folgenden Tag (Montag) zugestellt.