Beauty: Alles für die Schönheit

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Blickdicht. Nur Augen für knallige Farben hat Dior-Beauté-Kreativdirektor Peter ­Philips, der für das Runway-Make-up der Marke eigene Produkte konzipierte. Den von Profis verwendeten „Pump’n’Volume“-Mascara gibt es nun in vier neuen Neonnuancen.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Saubermacher

Der „Refreshing Powder Wash“ mit Marillenextrakt von Kanebo ist in Kapseln vorportioniert (36 €).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Sechs Texturen umfasst die neue Reinigungsserie von Chanel, etwa das schützende „Le Tonique“-Gesichtswasser (35 €).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die „3-in-1 Mizellen Reinigungslotion“ von Louis Widmer soll die Haut reinigen, klären und erfrischen (16 €).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der „Blackhead Solutions Scrub“ von Clinique soll hartnäckige Mitesser entfernen (23 €).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der gelartige „In Two Minds Facial Cleanser“ ist eine von drei Komponenten der Aesop-Reinigungsserie für Mischhaut (ab 27 €). 5.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Das neue „Brightening & Soothing Treatment Water“ von Kiehl’s soll ein ebenmäßig klares Hautbild schaffen (43 €).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Busy bee. Angenommen, Sie wären Kate Hudson und La Mer käme mit der Frage auf Sie zu, wie Sie die Vielfalt der Pflegeprodukte, etwa die neue „Moisturizing Cool Gel Cream“ (277 €), in einem Video inszenieren würden: Sie würden doch auch für einen ­Videodreh nach Island fliegen, nicht wahr? Wenn schon das Meer nach einem ruft . . .

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Von Kopf bis Fuß, mit Haut und Haar. Mit diesen Pflege-Allroundern lässt sich im Frühling angewandte Beauty-Körperarbeit betreiben:

Eine innovative Dufterfahrung soll der „N°5 L’Eau“-All-over-Bodymist von Chanel sein (58 €, ab Anfang Mai).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die neue Dusch- und Badelinie von Biotherm soll aromatherapeutische Wirkung entfalten. Die Kombination aus Grapefruit und Salbei soll etwa erfrischen, hier das schäumende Körperpeeling (20 €).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Das „Traitement Corps“ von La Biosthétique ist eine zellaktive Körperpflege (38 €).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Teil des soeben lancierten „Haar-Rituals“ von Sisley ist das „Sérum Revitalisant Fortifiant“ für dichteres Haar (150 €).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der letzte „Talasso Scrub“ von Collistar pflegt mit Wachholderextrakt (52 €).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Von West nach Ost.

Ebenso schön wie Social-Media-effizient mit ihren 38,1 Millionen Insta­gram-Fans ist Gigi Hadid. Für Maybelline New York entwickelte das Model eine Make-up-Kollektion, die von West- und Ostküstenvibes inspiriert ist. Oben: der flüssige Eyeliner aus ihrer „East Coast“-Linie.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Handspiel.

Im Winter freuen sich kalte Hände besonders über hochwertige Pflege: Drei Mini-Handcremen aus dem „Hand Cream Trio“ von Jo Malone (je 30 ml, im Set um 64  Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Reverence Aromatique“ von Aesop mit holzigem Aroma (23 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Intensive Hand Treatment“ mit seidig nährender Textur von Sensai (95 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die „Crème Mains Multi-Intensive“ von Clarins pflegt auch die Nägel (49 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„La Crème Main“ von Chanel im ergonomischen Design (50 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gegen Hautalterung wirkt die „Total Age Correction“-Handcreme von Lancaster (19  Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Angenehm zart duftet „Rose Delight“ von Diptyque (30 Euro, exklusiv bei Kussmund).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der „Protective Hand Revitalizer“ von Shiseido wirkt gegen Pigmentverschiebungen (54 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Allwetter.

Egal, ob es stürmt oder schneit – das „Wind und Wetter Bad“ von Dr. Hauschka mit Fichtennadelöl unterstützt die Durchblutung der Haut und sorgt für wohlige Wärme bis ins Innere. Wer keine Badewanne hat, kann auch ein Fußbad nehmen (30 ml, 6 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Heimisch.

Aus österreichischem Bergkernsalz, Biopflanzenöl und Latschenkieferöl händisch hergestellt ist die „Peeling-Seife“ von Achtsam mit Hanfkordel (13,90 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Anti-Aging-Pflege und Schutz vor freien Radikalen: „EGF +2A Daily Treatment“ von Bioeffect, 195 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bodylotion (Almrose) und Shampoo (Birke) von Tiroler Reine, 11,50 Euro bzw. 9,80 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Erfrischender Körperspray mit Kräutern und ätherischen Ölen von Saint Charles, 28,80 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Körperöl mit Traubenkernöl und Blütenpuder von Vinoble, 34,20 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Jahreszeiten.

Schimmernder Teint, Zartrosa auf dem Lid und Petrol am Wimpernrand. So hat La Biosthétique den aktuellen Herbst- und Wintertrend zusammengestellt. Mit dabei: das „Cream Gloss“ in „Fresh Pink“ (20,40 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

#MACGrls.

Egal ob ­„Mischief Minx“ oder „Fashion Fanatic“: MAC Cosmetics hat die ­passenden Paletten mit Lidschatten und Highlightern (51,50  Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wimperntusche „Full Lash Multi-Dimension“ von ­Shiseido, 31,95 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Blue Therapy Eye Opening Serum“ von Biotherm, 49 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Mizellen-Reinigungsgel“ von Lancaster, 23 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Eyelash Growth Booster“ von BeautyLash, 120 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Rénergie Multi-Lift Creme“ von Lancôme, 97,95 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Samtweich.

Gabrielle Chanel kreierte bereits 1927 eine Handcreme, jetzt setzt man mit Mairosenwachs aus Grasse und Extrakten der Iris pallida eins drauf. Die puristische Form ist von einem im Wasser geschliffenen Stein inspiriert und liegt gut in der Hand (49 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Seifenrein.

Kein Palmöl und keine Parabene kommen in die Seifen von Sabé Masson, dafür aber 95 Prozent natürliche ­Inhaltsstoffe. Exklusiv bei ­Marionnaud (18,99 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Herrenparfum „Man in Black Essence“ von Bulgari, für den Flakon zeichnet der nigerianische Künstler Laolu ­Senbanjo verantwortlich, 100 ml EdP, 105 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Replica“ von Maison Margiela will mit „Music Festival“ an Woodstock 1969 erinnern, 100 ml EdT um 90 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

 „J’adore L’Or“, dem Kultparfum von Dior, wird mit einem goldenen Collier am ­Flakon neues Leben eingehaucht, 131,65 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Exklusiv.

Victoria Beckham ist auch in Sachen Make-up überaus erfolgreich. Ihre ­Kollektion, die in Kooperation mit Estée Lauder lanciert wurde, kommt jetzt erneut mit 18 neuen ­Produkten in limitierter Form auf den Markt („Skin Perfecting Powder“, 80 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schönheit to go.

Das neue ­„Cushion“-Make-up von Giorgio Armani Beauty im eleganten roten Tiegel mit pflegender Foundation und weichem Kissen ist überall einsatzbereit (69 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Einmonatige Pflegekur mit frisch aktivierter Formel ­„Advanced Génifique Sensitive Dual Concentrate“ von ­Lancôme, 81,50 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

2 in 1 Primer und Feuchtigkeitspflege „Photo Finish Primerizer“ von Smashbox, 38,50 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Lotion de Jeunesse Défroissante“ von Clarins, 50 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

­Zwei-Phasen-Pflege „Skin Gloss Oil Water“ von Kanebo, 60,50 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Intensiv.

„Kreieren Sie mir ein Parfum, das nach Liebe duftet“, soll Christian Dior schon 1947 gesagt haben. Die Neuinterpretation von „Miss Dior“ mit Damaszenerrose, Blutorange, Bergamotte sowie rosa Beeren und Rosenholz ist eine blumige Liebeserklärung (EdP, 69,95 Euro für 30 ml).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Tragbar.

Den Duft zum wichtigsten Accessoire machen. Das schafft der neue „Eau So Decadent“-Duft von Marc Jacobs mit Nashi-Birne und Kaschmirholz auch optisch (59,95 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Crushed Lip Color“ in „Cherry“ von Bobbi Brown, 30 Euro, ab Oktober erhältlich.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Color Riche“ in „650 Power“ aus der Edition Balmain für L’Oréal Paris, 14,95 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Rouge Allure Velvet“ in „N°63 Nightfall“ von Chanel, 36,95 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Joli Rouge“ in „756 Guava“ von Clarins, 26,95 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

­„L’Absolu Rouge Le Bisou“ in „Olympia“ aus der Olympia-Le-Tan-­Lancôme-Kollektion, 33,95 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Rom um Mitternacht.

Topmodel Bella Hadid setzt den neuen Duft von Bulgari – „Goldea, The Roman Night“ – stimmungsvoll in der Ewigen Stadt Rom vor der Kamera Glen Luchfords in Szene.
(62,95 Euro, 30 ml)

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gesichtspflege.

„One Essential Skin Bosting Super Serum“ von Dior, 115,91 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Parfum-Spray.

„Alien Hair Mist“ von Mugler, 37 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gesichtscreme.

„Abeille Royale Black Bee Honey Balm“ von Guerlain, 56,40 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lippenpuder.

„Pop Lip Shadow Cushion ­Matte Lip Powder“ von Clinique, 23,50 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Indirekte Beleuchtung.

Ein ebenmäßiger Teint mit einem Leuchten wie bei Kerzenschein verspricht die „Flawless Satin Foundation“ von Sensai, 49,40 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Olympia‘s Wonderland.

Originell, fröhlich, feminin. Dafür ist Designerin Olympia Le-Tan bekannt. Zusammen mit Lancôme hat sie jetzt eine detailreiche und liebevoll zusammengestellte Make-up-Kollektion lanciert. Ab sofort im Fachhandel.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Skin Caviar Collection.

Mit fünf Kunstinstallationen, etwa von Paul Coudamy, wird das 30. Jubiläum der Kaviar-Pflegeserie von La Prairie gefeiert. Zu sehen in Paris, New York, Hongkong und Shanghai.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Serum Hydra Beauty Micro Serum von Chanel, ab 89,95 Euro

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Feuchtigkeitscreme 2-in-1 Resilience Lift Night Lifting/Firming Face von Estee Lauder, 112 Euro

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Augenbrauenstift 3-in-1 Phyto-Sourcils Design von Sisley, 49 Euro

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Rouge Blush Prodige in N° 9 Golden Pink von Clarins, 38,50 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Blickkontakt.

In 20 Farben und zwei unterschiedliche Texturen – Puder oder Creme – kommt die neue Ombre Première-Kollektion von Chanel daher. Wie ein intensiver Augenaufschlag aussieht, zeigt Lagerfeld-Muse Kristen Stewart in der Kampagne (32 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gebräunt.

Einen sommerlichen Teint zaubert Belle de Teint Bronzer & Blush von Lancôme (40 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Öl Fluid de Beauté 14

... für Gesicht, Körper und Haar von Carita, 49,95 Euro

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Pores No More Luminizer Primer

... von Dr. Brandt, 38 Euro

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Pure Deo

... von Derma ID, 41 Euro

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mineralisierendes Thermalwasser

Minéral 89 von Vichy, 24,50 Euro

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gesichtscreme

... Baume-en-au à la Rose Noire von Sisley, 154 Euro

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Model-Gen.

Cindy Crawfords 15-jährige Tochter tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter. Als neues Gesicht von Marc Jacobs Duft „Daisy“ zeigt sie jugendliche Leichtigkeit und Unbeschwertheit. Mit wilden Beeren, weißen Veilchen, Jasmin und Sandelholz (Ab 69 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Intensiv.

Sechs Stunden Halt verspricht die intensiv glänzende Mischung aus Lack und Lippenstift. Dior Addict Lacquer Stick in 18 verschiedenen ­Nuancen, (36,95 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Reinigungsöl

„Silk Purifying“ von Sensai, 54,95 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Pflege 2-in-1

„Visionnaire Crescendo Progressiv Night Peel“ von Lancôme, 72 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Serum

„Powercell Skinmunity“ von Helena Rubinstein, 110 Euro

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gesichtscreme

„Hydra Beauty Micro Crème“ von Chanel, 84 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Salzreich.

Altausseer Sole ist der Hauptbestandteil des Haarsprays von Less is More, der Halt und Struktur gibt und für zerzauste Strandwellen sorgt. 100 % organische Essenzen von Holunder- sowie Orangenblüte und Clementinen sorgen obendrein für Frühlingsgefühle (26 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Natur.

Zum 50. Jubiläum hat das Naturkosmetikunternehmen Dr. Hauschka seine Make-up-Kollektion überarbeitet.
81 Produkte umfasst die neue Linie, etwa Puder (26 Euro).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Körper- und Handlotion „Orange Lavender“

... von Dr. Bronner, 14,90 Euro, erhältlich etwa bei Staudigl, Wollzeile 25, 1010 Wien

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Aluminiumfreier Deospray

... mit elf ätherischen Ölen von Aesop, 27 Euro, erhältlich etwa bei der Saint-Charles-Apotheke, Gumpendorfer Straße 30, 1060 Wien

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gesichtsöl „Plantscription“

... von Origins, 58,95 Euro

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Hamamelisbadezusatz

... von Susanne Kaufmann, 46 Euro, erhältlich etwa im StattGarten, Kettenbrückengasse 14, 1050 Wien

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Heilerdewaschgel

... mit Lavendelöl von Wiener Seife, 17 Euro, Hintzerstraße 6, 1030 Wien.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Maskerade. Die Weihnachtsmotive von Jo Malone sind Kult – ebenso wie die „Ultimate Christmas Crackers“ in bester angelsächsischer Tradition, gefüllt mit Cologne, Duftkerze und Body Cream. (Ab 260 €, nur bei Douglas)

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Farbexplosion.

Idealer Begleiter für die Partys zum Jahreswechsel: Die „Full Spectrum Eyeshadow Palette“ von Urban Decay umfasst 21 Nuancen und kostet 55 €.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Soforthilfe.

Eine Neuheit der isländischen Nischenkosmetikmarke Bioeffect ist die hoch konzentrierte Augenmaske mit eigens entwickelten Pads, Serum und zwölf Pads um 79 €.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Goldschimmer.

Zu dem von Peter Philips kreierten „Splendor“-Weihnachtslook von Dior gehört auch das Goldpuder „Diorific Splendor“ in seiner kostbaren Dose.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Tour du monde. Voll Spannung erwarteten Parfumfreunde die von Olivier Polge kreierte ­Neuauflage des Chanel-Klassikers, „N° 5 L’Eau“. Motto des Imagevideos ist „You Know Me – And You Don’t“, die Hauptrolle spielt die gefeierte Jungschauspielerin Lily-Rose Depp.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Festtagsgewand.

Die traditionelle Holiday Collection von Kiehl’s gestaltete heuer der New Yorker Künstler Jeremyville. Ein Partykleid trägt etwa die Crème de corps, ab 30 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wohlgefühl.

Duftende Shower-Spa-Wellness ­sollen die Tabs des österreichischen Start-ups Waltz 7 verbreiten: Sie ­lösen sich im Duschdunst auf. Im Set um 20 Euro auf waltz7.com

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Streichelfähig.

Der Hauptinhaltsstoff der „Seidengleich“-Pflegeprodukte ist Arganöl. Gegen raue Winterhände wirkt etwa die Handcrème um 21 Euro via Seidengleich.de

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Männer, Jungens! Die Spezialpflege für Männer wurde in den vergangenen Jahren immer wieder gern als Marktsegment mit Wachstumspotenzial gesehen – nicht alle Anbieter konnten sich aber durchsetzen. Langjährige Kompetenz hat freilich Nivea, schon 1922 brachte man die erste Rasierseife heraus. Die Marke „Nivea for Men“ gibt es seit 1986, und seit dem Vorjahr auch die Männerversion der blauen Niveacreme. Zu den Neuheiten zählt etwa eine Haarpflegeserie mit Aktivkohle: wirkt untertags und unter Tag, sozusagen

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Hydro Master Gel“.

Für Haar, Haut, Bart und Braue: „Hydro Master Gel“ von Shiseido Men als Feuchtigkeitsspender, 39 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Brow Gelcomb“ von Tom Ford for Men für gepflegte Augenbrauen, 45 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Anti-Rides Fermeté“

... von ClarinsMen soll mit Koffein gegen Falten wirken, 60 Euro.).

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Work Hard Molding Paste“

... von Redken for Men, 20 Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

„Hydra Energy Reinigungsgel“

... für Dreitagesbartträger von L’Oréal Men Expert, sieben Euro.

(c) Beigestellt
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Duschdeodorant

... aus der „Day Control Body“-Linie von Biotherm Homme, 19 Euro.

(c) Beigestellt