Die Trendhaarfarbe des Winters heißt "Dirty Blonde"

"Blondes Have More Fun", aber den richtigen Ton zu finden ist gar nicht so leicht. Im Winter kommt helles Blond gar nicht gut an, dafür ist ein aschiger Braunmix gefragt.

Gigi Hadid präsentierte die Trendhaarfarbe bei der Show von Victoria's Secret.
Gigi Hadid präsentierte die Trendhaarfarbe bei der Show von Victoria's Secret.
Gigi Hadid präsentierte die Trendhaarfarbe bei der Show von Victoria's Secret. – (c) Getty Images for Victoria´s Secr (Dia Dipasupil)

Platinblond, Erdbeerblond, Karamellblond - Blond ist nicht gleich blond. Der neueste Trend für den Winter heißt "Dirty Blonde". Doch was ist darunter zu verstehen?

Helle Reflexe und Highlights weichen einem natürlicheren Look. Der Trend-Blondton ist eine Mischung aus aschigen Blond- und Braunnuancen. Dabei soll ein warmer Ton entstehen, der dunkel schimmert. Stars wie Gigi Hadid haben den neuen Trend natürlich längst für sich entdeckt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Let the games BEGIN.

Ein Beitrag geteilt von Taylor Swift (@taylorswift) am

(Red. )

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Die Trendhaarfarbe des Winters heißt "Dirty Blonde"

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.