Lockenpracht: Das Comeback der Dauerwelle

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Zurück zum Ursprung heißt es für Kylie Minogue in Sachen Haarpracht. Sie trägt jetzt wieder einen richtigen Wuschelkopf und schreibt dazu auf Instagram "Manche Dinge ändern sich nie".

(c) imago/Matrix (imago stock&people)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Immerhin trug die Australierin in jungen Jahren in diversen TV-Sendungen ihre Haare schon ganz lockig.

Instagram/@kylieminogue
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Überhaupt waren Dauerwellen in den 80ern und frühen 90ern ein absolutes Muss. Meg Ryan sah früher etwa so aus ...

(c) imago/United Archives (imago stock&people)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

... und auch als "Pretty Woman" wusste Julia Roberts mit ihren Locken zu betören.

(c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In der Modewelt sind Lockenköpfe selbstredend wieder ganz en vogue. Newcomer-Models wie Frederikke Sofie sind besonders erfolgreich.

Instagram/@frederikkesofie
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

"Vogue" setzte schon die Lockenpracht von Luz Pavon in Szene.

Instagram/@luzpavon
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mica Arganaraz lief für unzählige Labels, darunter Saint Laurent über den Laufsteg.

Instagram/@micarganaraz
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Alana Arrington zählt ebenfalls zu den Models mit der aktuellen "It-Frisur".

Instagram/@alanaarrington
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auf dem Laufsteg von Isabel Marant wurde die moderne Dauerwelle präsentiert.

(c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)
Kommentar zu Artikel:

Das Comeback der Dauerwelle

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.