Instagram: Big Hair, Big Business

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Benny Harlem aus Los Angeles stehen die Haare zu Berge - und zwar etwa 52 Zentimeter hoch. Der 27-Jährige, der sich als Model ein Zubrot zu seinem Lehrergehalt verdient, nennt seinen Kopfschmuck stolz "Krone" und hat es damit sogar ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Knapp 445.000 Instagram-Fans hat Harlem.

(c) Instagram/bennyharlem
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Oversize-Afro, hoch aufgetürmt oder lange Zapfenlocken - auf der Social-Media-Plattform setzt der gebürtige New Yorker seine Haarpacht vielfältig in Szene. Seine Tochter tut es ihm gleich.

(c) Instagram/bennyharlem
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Eine richtige Wallemähne trägt die gebürtige Russin Alechka Nasyrova, die ihre Haare seit 20 Jahren nicht geschnitten haben soll, wie sie der "Daily Mail" stolz erzählt. Ganze 2,30 Meter hängen ihr die Rapunzel-Strähnen vom Kopf. Ihr Ehemann bezeichnet die Frisur übrigens als vollwertiges Familienmitglied.

(c) Instagram/aliia_more
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mit zwei Kilogramm wiegen ihre Haare so viel wie die Hauskatze. Auch mindesten genau so viele Streicheleinheiten wie ihre Katze bekommt ihr Kopf: Jeden Tag wird eine Stunde gekämmt. Bis sie trocken sind, dauert es gar einen ganzen Tag. 85.000 Fans begeistert so etwas.

(c) Instagram/aliia_more
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Hier wird jeder Hahn neidisch: Parma Ham, ein 27-jähriger Gothic-Selbstdarsteller und Transgender-Aktivist aus London, trägt den vielleicht bekanntesten Irokesen des Netzes auf seinem Haupt.

 

 

(c) Instagram/parma.ham
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Radius seiner schwarzen Mega-Frisur soll einen Meter betragen. 22.500 Bewunderer seiner "Waffe", wie er seine Haare laut dem Online-Magazin "Infringe" nennt, hat er auf Instagram.

(c) Instagram/parma.ham
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gleich ein ganzer Instagram-Account frönt der langen Haarpracht: Auf @longhair_obsession kommen Freunde von bis zu den Kniekehlen reichenden Frisuren voll auf ihre Kosten. Bereits 17.600 Langhaar-Begeisterte folgen der Seite.

(c) Instagram/longhair_obsession
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch Anthony Thornburg hat die Haare schön: Der gebürtige Hawaiianer mit japanischen und schwedischen Wurzeln hat sich seinen Bubentraum erfüllt und tingelt als erfolgreiches Männermodel von Laufsteg zu Modeshooting.

 

(c) Instagram/tonythornburg
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ausschlaggebend für seinen Erfolg: Sein einzigartiger Haarlook, der ihm die Zusammenarbeit mit renommierten Labels und Designer wie Etro oder Armani ermöglicht hat, wie er dem Schweizer "Tagesanzeiger" berichtet. Thornburg, der in Zürich seinen Lebensmittelpunkt hat, ist mit 16.000 Followern auch auf Instagram kein Unbekannter.

(c) Instagram/tonythornburg
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die amerikanische Reise- und Mode-Bloggerin Pallavi alias That Desi Girl nennt sich auf ihrem Instagram-Account selbst "die indische Rapunzel". Knapp 100.000 Fans folgen ihr.

(c) Instagram/thatdesigirlblog
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bei dieser Haarpracht könnte sogar Rapzunzel neidisch werden: Anastasiya Sidorova - oder besser gesagt ihre rote Langhaarmähne - ist mit 420.000 Fans ein Star auf Instagram. Dabei litt sie in jungen Jahren unter Haarausfall, bis ihr im Alter von 18 Jahre ein Trichologe, also ein Haarspezialist, helfen konnte, wie der "Independent" berichtet.

(c) Instagram/sidorovaanastasiya
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Unter androgenetischer Alopezie versteht man einen krankheitsbedingten Haarausfall, der am Mittelscheitel beginnt. Von dort aus dünnen die Haare nach und nach aus. Heute arbeitet die 23-Jährige selbst als Trichologin und modelt nebenbei für Haarprodukte.

(c) Instagram/sidorovaanastasiya
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Dass sich lange Haare nicht nur auf dem Kopf gut machen, zeigt Viktor Erik Jensen aus dem schwedischen Lund auf seinem Instagram-Account. Sein roter Rauschebart, der seit 2013 keinen Rasierapparat mehr gesehen hat, hängt ihm mittlerweile bis über den Bauchnabel. Über 3000 Bart-Fans erfreuen sich an seiner Gesichtsbehaarung.

(c) Instagram/viktor_erik_jensen
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mit Haarpflege dürfte sich auch Viktorija Jukonytė bestens auskennen. Die 16-Jährige stammt aus Litauen und setzt als Nachwuchsmodel ihre dunkle Haarpracht gerne in Szene. Auf Instagram hat sie mit 164.000 Followern Erfolg auf ganzer Haarlänge.

(c) Instagram/vikituks
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wenn Lianne Robinson auf die Straße geht, sieht sie nicht selten in die staunenden Augen kleiner Mädchen, die sie auf Grund ihrer 1,2 Meter langen blonden Märchenhaare für eine Prinzessin halten. Seit 17 Jahren lässt die 28-jährige Britin ihren Haarschopf wachsen, wie sie der "Dailymail" stolz erzählt. Märchenhaft ist mit 21.000 auch die Zahl ihrer Follower auf Instagram. 

 

(c) Instagram/lianne22
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Eine lockige Langhaar-Variante trägt Lyuba Tyshchenko auf ihrem Kopf. Der 22-jährigen Ukrainerin und ihrer Frisur folgen derzeit 111.000 Haarbegeisterte auf Instagram.

(c) Instagram/lyuba_tyshchenko
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der haarige Trend macht auch vor Vierbeinern nicht Halt: Für noch mehr Fell am Hundekopf sorgt hier eine Perücke. Der Instagram-Gemeinde gefällt's.

(c) Instagram/anton_von_welt
Kommentar zu Artikel:

Big Hair, Big Business

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.