Luxusparfums: Wäremespender

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ein betörendes Duett aus Rose und Patschuli ist "Portrait of a Lady" von Éditions de parfum Frédéric Malle 100 ml Eau de Parfum um 250 Euro.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die üppig florale Komposition "Jasmin Marzipane" aus der "Maison Lancôme"-Kollektion, 100 ml Eau de Parfum um 200 Euro.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Orientalische Oudh-Akkorde dominieren in "His Majesty the Oud" von Atkinsons 100 ml Eau de Parfum um 192 Euro.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Orientalisch-holzig ist die goldene Komposition von "Coromandel" aus der "Les Exclusifs de Chanel"-Kollektion 200 ml Eau de Parfum um 260 Euro.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der wärmste, vanillige Duft in der Louis-Vuitton-Kollektion ist "Contre Moi" 100 ml Eau de Parfum um 200 Euro.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ein großer floraler Duft ist "Eau du Soir" von Sisley, hier die auf 14.000 Stück limitierte Weihnachtsedition 100ml Eau de Parfum um 232Euro.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ein winterlicher Gourmandduft ist "Bapt me du feu" von Serge Lutens 50 ml Eau de Parfum um 102 Euro.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Holzig und würzig ist "Tam Dao" von Diptyque 75 ml Eau de Parfum um 92 Euro bei Kussmund, Habsburgergasse 14, 1010 Wien.

Kommentar zu Artikel:

Wäremespender

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.