Gucci "Bloom": Blühendes New York

Mit einer privaten Sause im New Yorker Stadtteil Queens hat Gucci sein neues Parfum gefeiert. Gäste wie Dakota Johnson, A$AP Rocky oder Lana Del Rey tanzten in einem Blütenmeer zu Goldfrapp.

Gucci Bloom, Fragrance Launch Event at MoMA PS1 in New York
Gucci Bloom, Fragrance Launch Event at MoMA PS1 in New York
V. l. n. r.: Petra Collins, Dakota Johnson, Alessandro Michele und Hari Nef – (c) Getty Images for Gucci (Jamie McCarthy)

Einen Grund zum Feiern gab es am Dienstagabend wirklich: Das neue Gucci-Parfum "Bloom" ist das erste, das unter Alessandro Micheles Kreativdirektion kreiert wurde - ein kleiner Meilenstein für jeden Designer. Im MoMa PS1, dem Haus für zeitgenössische Kunst, empfing Michele deswegen Gäste wie A$AP Rocky, Lana Del Rey oder Nancy Whang zu einem blumigen Fest - der Innenhof des PS1 wurde mit Maiglöckchen, Jasminblüten, Pfingstrosen und Glyzinen dekoriert, daneben standen Vögel in antiken Käfigen; Musik gab es von Goldfrapp und Juliana Huxtable.

Fehlen durften auf der Party vor allem drei Frauen nicht: Schauspielerin Dakota Johnson ("Fifty Shades of Grey"), Transgender-Model Hari Nef und Fotografin Petra Collins. Sie sind die drei Gesichter des neuen Gucci-Dufts, der aktuell in limitierter Stückzahl online zu erwerben ist, bevor er im September auf den Markt kommt.

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Gucci "Bloom": Blühendes New York

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.