Zu kaufen: Elvis Presleys Honeymoon-Haus

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Im Mai 1967 heirateten Elvis und Priscilla Presley im Aladdin Hotel in Las Vegas. Kennengelernt hatten sie sich aber schon sieben Jahre zuvor, als Priscilla gerade einmal 14 Jahre alt war und ihre Eltern im deutschen Bad Nauheim auf eine Feier des dort stationierten US-Militärs begleitete.

(c) CHRIS MILLER
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Nach ihrer Hochzeit mietet der Musiker das "House of Tomorrow" für ein Jahr. Neun Monate später kam Töchterchen Lisa Marie auf die Welt.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Das Schlafzimmer des "King of Rock".

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Das futuristische Mid-Century-Haus mit breiten Glasfronten, die Ausblick auf das Coachella-Tal und die Santa Rosa Berge geben, ist nun wieder auf dem Markt.

(c) CHRIS MILLER
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Das 460 Quadratmeter große Haus verfügt über fünf Schlafzimmer und fünf Badezimmer. Es gibt vier kreisförmige Wohnbereiche und eine freistehende Feuerstelle.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Das Haus wurde von dem Architekten William Krisel entworfen und wurde 1962 im "Look"-Magazin als "The House of Tomorrow" als Beispiel moderner Architektur vorgestellt.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Neben einem Swimmingpool gibt es auch einen Tennisplatz und sowie einen Obstgarten.

(c) CHRIS MILLER
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wer in das "Haus der Zukunft" investieren will, muss 5,9 Millionen Euro im Geldbörsel haben.

Der "King of Rock" zahlte damals übrigens 21.000 Dollar Miete.

Nähere Infos auf: www.toptenrealestatedeals.com

(c) CHRIS MILLER
Kommentar zu Artikel:

Elvis Presleys Honeymoon-Haus zu kaufen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.