SVY Griggio 52Supply Vessel

Superyacht mit Pool, Hammam und Helipad

Sauna, Dampfbad und ein Pool mit Glasboden sind nur einige wenige Annehmlichkeiten der Konzept-Yacht der Werft Rosetti Superyachts.

Die Werft Rosetti Superyachts hat in Zusammenarbeit mit dem italienischen Designer Giovanni Griggio von Phi Design Lab eine 52 Meter lange Mischung aus Versorgungsschiff und Konzept-Yacht entwickelt.

Rosetti Superyachts

Dabei geht es nicht nur um ein Konzept, sondern gar um einen neuen Trend, wie Fulvio Dodrick, Chairman und CEO von Rosetti Superyachts, erklärt.

Rosetti Superyachts

Das Projekt hat alle Funktionalitäten eines Versorgungsschiffes, das normalerweise für Verpflegung, Ersatzteile sowie Kraftstoff eingesetzt wird und Superreichen mehr Platz für ihre Spielzeuge und Helipad bietet.

Rosetti Superyachts

Gleichzeitig hat das Versorgungsschiff aber alle Designmerkmale einer Superyacht.

Rosetti Superyachts

Das 142 Quadratmeter große Deck kann als Helipad oder großer Beach Club inklusive Swimmingpool, Solarium und beschattetem Outdoor-Bereich fungieren.

Rosetti Superyachts

Außerdem auf der Superyacht zu finden sind ein Fitnessstudio sowie ein Spa mit Sauna und Dampfbad mit natürlichem Licht, das durch den Glasboden des Pools einfällt.

Rosetti Superyachts

Das Hauptschlafzimmer verfügt über einen begehbaren Kleiderschrank, Büro sowie einem Badezimmer mit eigenem Hammam.

Rosetti Superyachts

Das Unterdeck bietet acht Gästen in vier Kabinen Platz. Für die Superyacht sind acht Crewmitglieder sowie ein Kapitän vorgesehen.

Rosetti Superyachts

Ob die Yacht in die Realität umgesetzt wird oder wie viel die Versorgungsschiff-Yacht kosten wird, ist unklar. Nähere Informationen auf: www.rosettisuperyachts.it

Rosetti Superyachts
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Werft Rosetti Superyachts hat in Zusammenarbeit mit dem italienischen Designer Giovanni Griggio von Phi Design Lab eine 52 Meter lange Mischung aus Versorgungsschiff und Konzept-Yacht entwickelt.

Rosetti Superyachts

Dabei geht es nicht nur um ein Konzept, sondern gar um einen neuen Trend, wie Fulvio Dodrick, Chairman und CEO von Rosetti Superyachts, erklärt.

Rosetti Superyachts

Das Projekt hat alle Funktionalitäten eines Versorgungsschiffes, das normalerweise für Verpflegung, Ersatzteile sowie Kraftstoff eingesetzt wird und Superreichen mehr Platz für ihre Spielzeuge und Helipad bietet.

Rosetti Superyachts

Gleichzeitig hat das Versorgungsschiff aber alle Designmerkmale einer Superyacht.

Rosetti Superyachts

Das 142 Quadratmeter große Deck kann als Helipad oder großer Beach Club inklusive Swimmingpool, Solarium und beschattetem Outdoor-Bereich fungieren.

Rosetti Superyachts

Außerdem auf der Superyacht zu finden sind ein Fitnessstudio sowie ein Spa mit Sauna und Dampfbad mit natürlichem Licht, das durch den Glasboden des Pools einfällt.

Rosetti Superyachts

Das Hauptschlafzimmer verfügt über einen begehbaren Kleiderschrank, Büro sowie einem Badezimmer mit eigenem Hammam.

Rosetti Superyachts

Das Unterdeck bietet acht Gästen in vier Kabinen Platz. Für die Superyacht sind acht Crewmitglieder sowie ein Kapitän vorgesehen.

Rosetti Superyachts

Ob die Yacht in die Realität umgesetzt wird oder wie viel die Versorgungsschiff-Yacht kosten wird, ist unklar. Nähere Informationen auf: www.rosettisuperyachts.it

Rosetti Superyachts
Kommentar zu Artikel:

Superyacht mit Pool, Hammam und Helipad

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.