Mit Ikea wie bei den "Simpsons" wohnen

Für eine Werbekampagne durchforstete Ikea sein Sortiment und stellte die TV-Wohnzimmer von „Simpsons“, „Friends“ und „Stranger Things“ nach.

Ikea

Ein heimeliges Gefühl stellt sich bei Serienfans ein, wenn die Titelmelodie des Lieblingsformats erklingt. "I'll be there for you" können die meisten, die "Friends" in den 90er-Jahren und frühen 2000ern im TV gesehen haben, wohl noch immer mitsingen. Und auch die Kulissen der Serien werden mit der Zeit so vertraut wie ihre Protagonisten.

Wohnen wie bei
Wohnen wie bei
Wohnen wie bei "Friends" ist mit Ikea möglich. – Ikea

Weshalb Ikea beim neuesten Marketingstreich - zu sehen in einem Katalog der Vereinigten arabischen Emirate - gar nicht dazuschreiben braucht, woran man sich orientiert hat. Auch wenn der Slogan nur "Ikea Real Life Series" lautet. Die Wohnzimmer der drei Kultserien "Friends", "Simpsons" und "Stranger Things" sind eindeutig zu erkennen.

Oder doch lieber ein Wohnzimmer wie
Oder doch lieber ein Wohnzimmer wie
Oder doch lieber ein Wohnzimmer wie "Stranger Things"? – Ikea

Zusammengestellt wurden die sehr detailgetreuen Zimmer von der spanischen PR-Agentur Publicis. Zwei Monate hat man hierfür die Produktpalette von Ikea durchforstet, um dem Original so nah wie möglich zu kommen.

Ziel der Kampagne ist es übrigens zu zeigen, dass „Ikea relevante Lösungen für alle Kulturen hat“. Viele Einwohner der Vereinigten arabischen Emirate sind Einwanderer aus aller Welt, der gemeinsame Nenner sollen die Serien sein. Die "Simpsons" zeigt etwa die klassische Familie, "Friends" eher eine WG und "Stranger Things" lädt wohl zum kreativen Buchstaben-Wandgekritzel ein.

 

(Red. )

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Mit Ikea wie bei den "Simpsons" wohnen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.