Food Blog Award 2013: Crystal Meth Candy bis Spareribs Vegan

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wie schnell doch das Jahr vergangen ist: Im September 2012 suchte der Agrarmarkt Austria (AMA) erstmals den besten Food Blog im deutschsprachigen Raum. Die Premiere gewann Susanne Zimmel aus Mödling mit ihrem Blog ´ziiikocht.at´.

Heuer geht der Food Blog Award in die zweite Runde. Das Interesse ist noch größer als im Vorjahr, deshalb werden Blogger in sechs Kategorien auszeichnet:(c) AMA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Backen & Süßes, Koch-Blogs, Lifestyle & Gesundheit, Vegetarisch & Vegan, Newcomer 2013 und Sonderpreis Einzelrezept. Wir stellen Ihnen einige der Anwärter auf die mit jeweils 2000 Euro dotierten Preise vor:

Im Bild: Birdslikecake
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Backen & Süßes

Kategorie ´Backen & Süßes´: Rund um das ´Breaking Bad´-Finale wird auf dem Blog von Christina Spangenberg aus Kassel verraten, wie man Cupcakes mit Crystal Meth Candy zubereitet.

Honigkuchenpferd(c) AMA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Koch-Blogs

Noch mehr popkulturelle Bezüge: Der Koch-Blog von Doris Heinrich, der saisonales Kochen thematisiert, nennt sich - in Anspielung auf einen Maximo-Park-Song - Apply some Pleasure(c) AMA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lifestyle & Gesundheit

In der Kategorie ´Lifestyle & Gesundheit´ ist die Simply Raw Bakery von Gabriele Danek nominiert. Ihre Maxime: Alles Speisen sind vegan, gluten- und laktosefrei und ohne Zucker.

Simplyrawbakery(c) AMA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schnörkellos und entspannt wie ihr Blogname Waselisabethgekochthat.wordpress.com/ Was Elisabeth Gekocht Hat´ bereitet Elisabeth Kohlbach ihre Gerichte zu. Sie setzt auf exotische Gewürze und ungewöhnliche Kombinationen mit Blick auf die Bikinifigur.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Vegan & Vegetarisch

Die Wahl-Berlinerin Sophia Hoffmann, die auch jahrelang in Wien lebte, ist nicht nur als DJ am Mischpult sondern auch in der Küche zuhause. Sie wurde in der Kategorie ´Vegan & Vegetarisch´ nominiert.

Oh Sophia/(c) AMA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Newcomer 2013

Einer von wenigen männlichen Food Bloggern ist Adam Anton Adrian, der Chancen auf den ´Newcomer 2013´ hat. Er stellt auf seinem Blog Rezepte wie jenes zu ´Riesengarnelen auf Himbeersauce´ vor.

Adam Anton Adrian(c) AMA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bestes Einzelrezept

Interessante Anwärter gibt es auch für die Kategorie ´Bestes Einzelrezept´: Die Queen of Gugelhupf, die sich als ´tough und erfolgreich´ wie Gordon Ramsay sich bezeichnet, präsentiert ´gepimpten Croquembouche´.

Queen of Guglhupf(c) AMA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bestes Einzelrezept

Konkurrenz bekommt sie von den ´Umsteigern´, die mit veganen (!) Spareribs in der Kategorie ´Bestes Einzelrezept´ antreten. Gesund, aber wohl nichts für Ron Swanson.

Die Umsteiger

Die ´Food Blog Award´-Gewinner werden Mitte Oktober bekanntgegeben.(c) AMA
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In der Kategorie "Kochblogs" ist auch wieder The Stepford Husband mit seinen "simplen Rezepten, köstlichen Bildern und appetitlichen Geschichten" nominiert.The Stepford Husband
Kommentar zu Artikel:

Food Blog Award: Crystal Meth Candy bis Spareribs Vegan

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.